Geyer von Osterberg

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle Paul Harrer: Wien, seine Häuser
Letzte Änderung am  29.10.2015 durch WIEN1\lanm09bar
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF

Geyer von Osterberg (auch Geyer von Geyersperg), Familie. Das Geschlecht der Geyer von Osterberg befand sich im 16. Jahrhundert im Besitz der Herrschaft und des Schlosses Hernals, das unter ihnen zu einer Hochburg des Luthertums wurde und das im Jahr 1587 an Helmhard Freiherrn von Jörger verkauft wurde.

Maximilian Albrecht Geyer, Herr von und zu Osterberg, Herr auf Wolfsberg, Kirchberg, Hainburg und Thomasdorff besaß im 17. Jahrhundert das Haus Graben 27.

Literatur

  • Paul Harrer-Lucienfeld: Wien, seine Häuser, Geschichte und Kultur. Band 1, 1. Teil. Wien ²1951 (Manuskript im WStLA), S. 131

Links