Franz Anton Dreher

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Dreher, Franz Anton
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 29.07.1736
Geburtsort Pfullendorf, Bayern
Sterbedatum 09.11.1820
Sterbeort Kledering, Niederösterreich
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Bierbrauer
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  2.12.2016 durch WIEN1\lanm09was
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Franz Anton Dreher, * 29. Juli 1736 Pfullendorf, Bayern, † 9. November 1820 Kledering, Niederösterreich, Bierbrauer, erste Gattin Anna Huber (* 5. August 1736 Achau, Niederösterreich, † 26. Dezember 1803), zweite Gattin (10. Februar 1805) Katharina Widter (* 26. Juni 1786 Margareten [5], † 17. Juli 1864 Baden bei Wien, Niederösterreich), Tochter des Simmeringer Braumeisters Johann Georg Widter. Dreher kam um 1760 nach Wien und pachtete die Herrschaftsbrauerei Oberlanzendorf beziehungsweise ab 1. Oktober 1782 das Bürgerspitalbrauhaus im Unteren Werd; 1796 kaufte er um 19.000 Gulden das Brauhaus Klein-Schwechat (das zu einem dem Stift Schotten untertänigen Hof gehörte), behielt jedoch bis 1812 auch das Bürgerspitalbrauhaus. Er hinterließ drei Kinder: Klara Antonia (* 22. Juli 1806, † September 1875; Gatte Franz Josef Aich, * 7. Juni 1803 Sommerein, Ungarn [heute Burgenland], † 7. September 1875 Schwechat, 1844 von seinem Schwager Anton Dreher dem Älteren zum Direktor der Schwechater Brauerei bestellt; Anton Dreher der Ältere (* 8. Juli 1810); Maria Anna (* 15. Juli 1811, Gatte Georg Köpf, Realitätenbesitzer in Hernals); Franz Georg war kurz nach der Geburt gestorben.

Literatur

  • Der Bierbrauer Anton Dreher und sein Geschlecht. In: Monatsblatt der Heraldischen Gesellschaft "Adler" 8 (1944), S. 77 ff.
  • Christian M. Springer / Alfred Paleczny / Wolfgang Ladenbauer: Wiener Bier-Geschichte. Wien: Böhlau 2016