Familie Sünchinger

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Sünchinger
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht
GND
Geburtsdatum
Geburtsort
Sterbedatum
Sterbeort
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle
Letzte Änderung am  27.08.2014 durch DYN\annasauer
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es ist anzunehmen, dass die Familie Sünchinger vermutlich eine Bürger- oder Ritterfamilie gewesen ist, von welcher sich der Straßenname Singerstraße (ursprünglich erstmals 1276 als 'Sunchingerstraz' erwähnt) ableitet; so wie beispielsweise auch die Pippingerstraße (heute Annagasse) offensichtlich nach einer bereits 1208 nachweisbaren Wiener Bürgerfamilie benannt ist.

Literatur

  • Richard Perger: Die Grundherren im mittelalterlichen Wien. I. Teil. Die ältesten geistlichen Grundherrschaften. In: Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien, Band 19/20. Horn: Verlag Ferdinand Berger 1964, S. 67