Eugen Felix

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Felix, Eugen
Abweichende Namensform Ehrenstamm, Veith
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 27.04.1836
Geburtsort Wien
Sterbedatum 21.08.1906
Sterbeort Wien
Begräbnisdatum
Friedhof Zentralfriedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Maler
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien, Gedenktage
Letzte Änderung am  17.12.2014 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

AuszeichnungVerleihungÜbernahme
Carl-Ludwig-Medaille1885
Art der AdresseBezirkStraßeHausnummer
Wirkungsadresse4Theresianumgasse4

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst!

NameBeziehung
Ferdinand Georg WaldmüllerLehrer

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Eugen Felix, * 27. April 1836 Wien, † 21. August 1906 Wien 8 (Zentralfriedhof), Maler. Studierte an der Wiener Akademie (bei Waldmüller) und in Paris und ließ sich nach Studienreisen 1868 dauernd in Wien nieder (Atelier 4, Theresianumgasse 4). Erhielt 1885 die Carl-Ludwig-Medaille, war 1886-1890 Vorstand der Künstlergenossenschaft.

Literatur

  • Ulrich Thieme / Felix Becker [Hg.]: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. 37 Bände. Leipzig: Engelmann 1907-1950
  • Alphons Lhotsky: Die Baugeschichte der Museen und der neuen Burg. Wien: F. Berger 1941 (Festschrift des Kunsthistorischen Museums zur Feier des fünfzigjährigen Bestandes, 1), S. 118
  • Renate Wagner-Rieger [Hg.]: Die Ringstraße. Bild einer Epoche. Die Erweiterung der Inneren Stadt Wien unter Kaiser Franz Joseph. Band 9/2. Wiesbaden: Steiner 1976, S. 28
  • Renate Wagner-Rieger [Hg.]: Die Ringstraße. Bild einer Epoche. Die Erweiterung der Inneren Stadt Wien unter Kaiser Franz Joseph. Band 10. Wiesbaden: Steiner 1981, S. 194
  • Interieurs. Wiener Künstlerwohnungen 1830 - 1930. 1. November 1990 bis 20. Jänner 1991. [Wien]: Eigenverlag der Museen der Stadt Wien 1990 (Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, 138), S. 121

Links