Benutzer:DYN\lazius

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dkfm. Wolfgang Wirsig, Jahrgang 1942, gelernter Schriftsetzer, Matura und Studium der Betriebswirtschaftslehre im zweiten Bildungsweg an der Hochschule für Welthandel in Wien. Seit 1974 in der Bauwirtschaft tätig.

Großes Interesse an der Geschichte Wiens (seit 1983 Mitglied im Verein für Geschichte der Stadt Wien). Beschäftigung mit der Namengebung im öffentlichen Raum. Da die Verkehrsflächen bereits systematisch abgedeckt waren (Peter Autengruber: Lexikon der Wiener Straßennamen) fokusierte Wirsig auf die Gebäudenamen, und hier auf die Höfe. Der Reiz bei diesem Thema war, dass im Gegensatz zu den Verkehrsflächen – mit Ausnahme der Gemeindebauten – die Namengebungen aus den unterschiedlichsten Quellen stammen und es kaum aktuelle spezifische und vor allem keine umfassende Literatur gab (Margarete Girardi: Wiener Höfe einst und jetzt, 1947 bzw. Friedrich Reischl: Die Wiener Prälatenhöfe, 1919). Erst 2013 erschien für einen Teilaspekt das Lexikon der Wiener Gemeindebauten (Autengruber, Schwarz), das ca. ein Drittel der gesamten Hofbezeichnungen abdeckt.