Bartholomäuskapelle

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art des Bauwerks Gebäude
Jahr von
Jahr bis
Andere Bezeichnung
Frühere Bezeichnung
Benannt nach Heiliger Barholomäus
Einlagezahl
Architekt
Prominente Bewohner
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  20.06.2017 durch WIEN1\lanm08sch
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
1Stephansdom

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!

Bartholomäuskapelle (1, Stephansdom), rechts vom Riesentor an der südwestlichen Ecke des Doms in Stockwerkshöhe (über der ebenerdigen Eligiuskapelle) bestehende gewölbte gotische Kapelle, die im Oktober 2003 nach erfolgter Restaurierung für die Benützung freigegeben wurde und für kleinere Veranstaltungen herangezogen wird.