Anton Arrigoni

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Arrigoni, Anton
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 21.04.1788
Geburtsort Wien
Sterbedatum 06.12.1851
Sterbeort Dresden
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Maler
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  11.03.2014 durch WIEN1\lanm09mer
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Arrigoni Anton, * 21. April 1788 Wien, † 6. Dezember 1851 Dresden, Maler. Studierte seit 1798 an der Wiener Akademie, arbeitete zunächst in Wien, dann in Brünn, Graz, Preßburg und (seit 1826) in Dresden (Dekorationsmaler am Hoftheater); in Wien schuf er Dekorationen zu Beethovens „Fidelio".

Literatur

  • Österreichisches biographisches Lexikon 1815 – 1950. Hg. von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften / Wien/Graz: Böhlau 1954 - lfd.
  • Rudolf Schmidt: Österreichisches Künstlerlexikon. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Wien: Tusch 1974-1980
  • Ulrich Thieme / Felix Becker [Hg.]: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. 37 Bände. Leipzig: Engelmann 1907-1950
  • Constantin von Wurzbach: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Österreich. Enthaltend die Lebensskizzen der denkwürdigen Personen, welche 1750 bis 1850 im Kaiserstaate und in seinen Kronländern gelebt haben. 60 Bände. Wien: Verlag der typografisch-literarisch-artistischen Anstalt 1856-1891. Register 1923
  • Führer durch die Beethoven-Zentenarausstellung der Stadt Wien. Beethoven und die Wiener Kultur seiner Zeit. Wien: Selbstverlag der Gemeinde 1927, S. 207 (Castelli, Wiener Hoftheater-Taschenbuch, 1815)