Alois Hörbiger

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Hörbiger, Alois
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND 13759268X
Geburtsdatum 17.02.1810
Geburtsort Thierbach, Tirol
Sterbedatum 1872
Sterbeort Werschetz, Banat (Vrsac)
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Orgelbauer
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  3.08.2017 durch WIEN1\lanm09bum
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Alois Hörbiger, * 17. Februar 1810 Thierbach, Tirol, † 1872 Werschetz, Banat (Vrsac), Orgelbauer. Baute mit seinem Bruder Bartholomäus rund 60 Orgeln, darunter jene für die Altlerchenfelder Kirche (7) und die Johannes-Nepomuk-Kirche (2).