Albert Einstein

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Einstein, Albert
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND 118529579
Geburtsdatum 14.03.1879
Geburtsort Ulm
Sterbedatum 18.04.1955
Sterbeort Princeton, New Jersey
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Physiker
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  31.07.2017 durch WIEN1\lanm09was
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Albert Einstein, * 14. März 1879 Ulm, † 18. 4. 1955 Princeton, New Jersey, USA, Nobelpreisträger (1921), Begründer der Relativitätstheorie (1916). Wohnte zwischen 1927 und 1931 mehrfach als Gast von Felix Ehrenhaft und Olga Ehrenhaft-Steindler in 19, Grinzinger Straße 70 (Gedenktafel), wenn er sich zu wissenschaftlichen Studien in Wien aufhielt. Einsteinhof.

Quellen

Literatur

  • Josef Gicklhorn / Renée Gicklhorn: Die österreichischen Nobelpreisträger. Wien: Bergland-Verlag 1966 (Österreich-Reihe, 48)
  • Große Naturwissenschaftler. Biographisches Lexikon: Hg. von Fritz Krafft und Adolf Meyer. Frankfurt [u.a.]: S. Fischer 1970 (Fischer Bücherei, 6010)