Über das Projekt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(35 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Das "Wien Geschichte Wiki" wurde vom Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8) und der Wienbibliothek im Rathaus (MA 9) aufgebaut und 2014 zur Bearbeitung freigegeben. Es ist eine georeferenzierte, historisch-topografische Wissensplattform der Stadt Wien, die das Ziel verfolgt, historisches Wissen über Wien aus der Stadtverwaltung selbst mit jenem von Expertinnen und Experten zusammenzuführen.
+
{{AnnotierteKarte
 +
|Text=
 +
|Untertitel=Das Wiki-Team des [[Wiener Stadt- und Landesarchiv]]s
 +
|Position=rechts
 +
|Annotation=
 +
<imagemap>
 +
Datei:Wiki_Team_MA_8.jpg
 +
circle 163 109 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08son |Christoph Sonnlechner]]
 +
circle 357 68 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08tau|Hannes Tauber]]
 +
circle 159 69 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08mic|Christian Michlits]]
 +
circle 321 76 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08sch|Nikolaus Schobesberger]]
 +
circle 112 82 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08jan|Petra Janschitz]]
 +
circle 90 121 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08jen|Shoshana Duizend-Jensen]]
 +
circle 80 77 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08wuc|Elisabeth Seitschek]]
 +
circle 39 129 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08pil|Susanne Pils]]
 +
circle 44 65 10 [[Benutzer:WIEN1\lanm08wei|Andreas Weigl]]
 +
desc bottom-left
 +
</imagemap>
 +
}}
  
Grundlage des Wikis sind die mehr als 31.000 Einträge des sechsbändigen Werks „Historisches Lexikon Wien“ herausgegeben von [[:Kategorie:Czeike|Felix Czeike]] (2. Auflage 2004). Räumlich bezieht sich das Wiki auf all jene Gebiete, die in der Geschichte Teil des Stadtgebiets von Wien waren. Das „Geschichte Wiki Wien“ ist per definitionem eine historische Plattform. Noch lebende Personen können in das Wiki nur aufgenommen werden, wenn klar erkennbar ist, dass ihr Wirken von langfristiger Bedeutung für Wien ist. Diese Personen können allerdings lediglich in tabellarischer Form über ihre Lebensdaten und Funktionen erfasst werden, s. Link [[Personen]]. Ähnliche Einschränkungen gelten für Bauprojekte, Stadtplanungen und ähnliches mehr. Das Wiki ist keine Plattform für tagespolitische Themen. Ein Redaktionsteam, bestehend aus Expertinnen und Experten für Stadtgeschichte, überprüft jeden textlichen und bildlichen Upload. Es werden nur Texte akzeptiert, die einem wissenschaftlichen Standard gerecht werden. Getroffene Aussagen müssen über Quellen und Literatur belegbar sein. Sachliches Formulieren sowie die Enthaltung jeglicher Forschungspolemik sind die Grundvoraussetzung für die Akzeptanz eines Beitrags.
+
Das "Wien Geschichte Wiki" wurde vom [http://www.wien.gv.at/kultur/archiv/index.html Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8)] und der [http://www.wienbibliothek.at/index.html Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)] aufgebaut und 2014 zur Bearbeitung freigegeben. Es ist eine georeferenzierte, historische Wissensplattform der Stadt Wien, die das Ziel verfolgt, historisches Wissen über Wien aus der Stadtverwaltung selbst mit jenem von Expertinnen und Experten zusammenzuführen.
 +
 
 +
Grundlage des Wikis sind die mehr als 27.000 Artikel (bzw. 31.000 Einträge) des sechsbändigen Werks „Historisches Lexikon Wien“ herausgegeben von [[:Kategorie:Czeike|Felix Czeike]] (2. Auflage 2004). Räumlich bezieht sich das Wiki auf all jene Gebiete, die in der Geschichte Teil des Stadtgebiets von Wien waren. Das „Wien Geschichte Wiki“ ist per definitionem eine historische Plattform. Noch lebende Personen können in das Wiki nur aufgenommen werden, wenn klar erkennbar ist, dass ihr Wirken von langfristiger Bedeutung für Wien ist. Ähnliche Einschränkungen gelten für Bauprojekte, Stadtplanungen und ähnliches mehr. Das Wiki ist keine Plattform für tagespolitische Themen. Ein Redaktionsteam, bestehend aus Expertinnen und Experten für Stadtgeschichte, überprüft jeden textlichen und bildlichen Upload. Es werden nur Texte akzeptiert, die einem wissenschaftlichen Standard gerecht werden. Getroffene Aussagen müssen über Quellen und Literatur belegbar sein. Sachliches Formulieren sowie die Enthaltung jeglicher Forschungspolemik sind die Grundvoraussetzung für die Akzeptanz eines Beitrags.
 +
 
 +
Technisch umgesetzt wurde das Wiki vom [[KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung]] mittels der Open-Source-Software [http://www.semantic-mediawiki.org Semantic MediaWiki].
 +
 
 +
Gehostet wird das Wiki von der [http://www.wien.gv.at/ma14/index.html Abteilung für Automationsunterstützte Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) der Stadt Wien (MA 14)].
 +
 
 +
==Kooperationspartner==
 +
Folgende Institutionen bringen aktiv Inhalte ins Wien Geschichte Wiki ein:
 +
 
 +
*[http://www.wien.gv.at/ Magistrat der Stadt Wien]
 +
*[http://www.wienmuseum.at/ Wien Museum]
 +
 
 +
== Geschichte ==
 +
Mehr über die Entstehung und den Verlauf des Projekts erfahren Sie hier: [[Über das Projekt/Geschichte]]
 +
 
 +
== Statistik ==
 +
siehe [[Statistik]]
 +
 
 +
== Kontakt ==
 +
siehe [[Impressum]]

Version vom 3. Mai 2017, 08:31 Uhr

Das "Wien Geschichte Wiki" wurde vom Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8) und der Wienbibliothek im Rathaus (MA 9) aufgebaut und 2014 zur Bearbeitung freigegeben. Es ist eine georeferenzierte, historische Wissensplattform der Stadt Wien, die das Ziel verfolgt, historisches Wissen über Wien aus der Stadtverwaltung selbst mit jenem von Expertinnen und Experten zusammenzuführen.

Grundlage des Wikis sind die mehr als 27.000 Artikel (bzw. 31.000 Einträge) des sechsbändigen Werks „Historisches Lexikon Wien“ herausgegeben von Felix Czeike (2. Auflage 2004). Räumlich bezieht sich das Wiki auf all jene Gebiete, die in der Geschichte Teil des Stadtgebiets von Wien waren. Das „Wien Geschichte Wiki“ ist per definitionem eine historische Plattform. Noch lebende Personen können in das Wiki nur aufgenommen werden, wenn klar erkennbar ist, dass ihr Wirken von langfristiger Bedeutung für Wien ist. Ähnliche Einschränkungen gelten für Bauprojekte, Stadtplanungen und ähnliches mehr. Das Wiki ist keine Plattform für tagespolitische Themen. Ein Redaktionsteam, bestehend aus Expertinnen und Experten für Stadtgeschichte, überprüft jeden textlichen und bildlichen Upload. Es werden nur Texte akzeptiert, die einem wissenschaftlichen Standard gerecht werden. Getroffene Aussagen müssen über Quellen und Literatur belegbar sein. Sachliches Formulieren sowie die Enthaltung jeglicher Forschungspolemik sind die Grundvoraussetzung für die Akzeptanz eines Beitrags.

Technisch umgesetzt wurde das Wiki vom KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung mittels der Open-Source-Software Semantic MediaWiki.

Gehostet wird das Wiki von der Abteilung für Automationsunterstützte Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) der Stadt Wien (MA 14).

Kooperationspartner

Folgende Institutionen bringen aktiv Inhalte ins Wien Geschichte Wiki ein:

Geschichte

Mehr über die Entstehung und den Verlauf des Projekts erfahren Sie hier: Über das Projekt/Geschichte

Statistik

siehe Statistik

Kontakt

siehe Impressum