Rudolf Jeremias Kreutz

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Kreutz, Rudolf Jeremias
Abweichende Namensform Krisch, Rudolf, Křiž, Rudolf
Titel
Geschlecht männlich
GND 124813739
Geburtsdatum 21.02.1876
Geburtsort Rozdalowitz, Böhmen
Sterbedatum 03.09.1949
Sterbeort Grundlsee, Steiermark
Begräbnisdatum 09.09.1949
Friedhof Friedhof Grinzing
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Schriftsteller
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass Wienbibliothek im Rathaus / Handschriftensammlung / Musiksammlung
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien, Gedenktage
Letzte Änderung am  28.01.2015 durch WIEN1\lanm09bar
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Art der AdresseBezirkStraßeHausnummer
Wohnadresse7Neubaugasse71

Es wurde noch keine Familie zu dieser Person erfasst! Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Rudolf Jeremias Kreutz (Pseudonym für Rudolf Krisch), * 21. Februar 1876 Rozdalowitz, Böhmen, † 3. September 1949 Grundlsee, Steiermark (Grinzinger Friedhof), Schriftsteller. Scharfer Gesellschaftskritiker und Satiriker, den seine Erlebnisse während des Ersten Weltkriegs und in der darauffolgenden Gefangenschaft zum Pazifisten und Antimilitaristen gemacht hatten, schrieb Romane und Novellen (Die große Phrase, 1917 [erst 1919 deutsch]; Die einsame Flamme, 1921; Menschen im Schutt, 1923; Aus Gottes wunderlichem Garten, 1947), Dramen, Satiren ("Aus dem Affenkasten der Welt", 1914; Der vereitelte Weltuntergang, 1929), Gedichte, Feuilletons, Hörspiele und Kritiken. Autobiographischer Roman "Ich war ein Österreicher" (1959). Er wohnte 1919-1949 in 7, Neubaugasse 71 (Gedenktafel, 1957).

Nachlass in der Handschriftensammlung, Musikalischer Splitternachlass in der Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus

Literatur

  • Walter Kleindel: Das große Buch der Österreicher. 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild, Namen, Daten, Fakten. Unter Mitarbeit von Hans Veigl. Wien: Kremayr & Scheriau 1987
  • Wolfgang Mayer: VII. Neubau. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1983 (Wiener Bezirkskulturführer, 7), S. 39
  • Bundesdenkmalamt [Hg.]: Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs. Wien. II. bis IX. und XX. Bezirk. Wien 1993, S. 309 (Wohnhaus)

Links