Ronald Leopoldi

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ronald Leopoldi bei der Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens (2012)
Personenname Leopoldi, Ronald
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND
Geburtsdatum 08.12.1955
Geburtsort Wien
Sterbedatum
Sterbeort
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Kaufmann, Schauspieler, Sänger
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Gedenktage
Letzte Änderung am  13.01.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Bildname Ronaldleopoldi.jpg
Bildunterschrift  Ronald Leopoldi bei der Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens (2012)
Bildquelle Presse- und Informationsdienst, Schaub-Walzer
Bildrechte CC BY-NC-ND 4.0

Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

AuszeichnungVerleihungÜbernahme
Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien7 März 2012

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

NameVerwandtschaftsgrad
Hermann LeopoldiVater
Helly MösleinMutter

Es wurden noch keine Beziehungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Ronald Leopoldi, * 8. Dezember 1955 Wien, Kaufmann, Schauspieler, Sänger.

Biographie

Ronald Leopoldi wurde am 8. Dezember 1955 als Sohn der Sängerin Helly Möslein und des Komponisten Hermann Leopoldi in Wien geboren.

Bis 1975 machte Ronald Leopoldi eine Ausbildung zum Industriekaufmann, danach absolvierte er am Konservatorium der Stadt Wien eine Ausbildung zum Schauspieler und Sänger. Zwischen 1978 und 1985 war Ronald Leopoldi als Sänger und Schauspieler in diversen Theater-, Film- und Fernsehproduktionen tätig. Seit 1985 ist er selbständiger Kaufmann und Firmeninhaber. Nach dem Tod seiner Mutter Helly Möslein war Ronald Leopoldi alleiniger Nachlassverwalter seiner Eltern und als solcher bemüht, das Andenken an sie aufrechtzuerhalten, u. a. als Mitarbeiter bei Theater-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie Theateraufführungen. Gemeinsam mit dem Bezirksmuseum Meidling, wo auch Erinnerungsstücke an Hermann Leopoldi und Helly Möslein ausgestellt sind, gründete Ronald Leopoldi die "Hermann-Leopoldi-Gesellschaft" mit Sitz im Bezirksmuseum.

Zusammen mit Hans Weiss publizierte Ronald Leopoldi 1992 unter dem Titel "In einem kleinen Café in Hernals" 1991 die Bildbiographie seiner Eltern. Ronald Leopoldi ist Herausgeber des Werkes "LEOPOLDIANA". Die zweibändige Edition enthält die Lieder Hermann Leopoldis (1888-1959) und 11 Lieder von dessen Bruder und Mitarbeiter Ferdinand Leopoldi (1886-1944).

2010 übergab Ronald Leopoldi den Nachlass seiner Eltern der Wienbibliothek im Rathaus. 2012 präsentierte die Wienbibliothek in Zusammenarbeit mit Ronald Leopoldi die Ausstellung "Die drei Wien des Hermann Leopoldi" in ihren Räumen. Am 7. März 2012 wurde Leopoldi das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien verliehen.

Literatur