Kabarett Femina

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Art der Organisation Verein
Datum von 1913
Datum bis 1941
Benannt nach
Prominente Personen
Quelle
Letzte Änderung am  27.09.2017 durch DYN\krabina
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
BezirkStraßeHausnummer
1Johannesgasse1
1Kärntner Straße35

frühere Adressierung

Es wurden noch keine früheren Adressen zu dieser Organisation erfasst!

Es wurden noch keine Bezeichnungen zu dieser Organisation erfasst!
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut

Kabarett Femina (1, Kärntner Straße 33, Johannesgasse 1, Tiefgeschoss), wurde im Herbst 1913 von den Brüdern Schwarz als Revuetheater (Singspielhalle) und Nachtlokal anstelle des Kabaretts Fledermaus begründet; 1928-1938 schrieb Hugo Wiener für die Femina sämtliche Programme. Die Femina wurde 1941 geschlossen.