Ernst Klimt der Jüngere

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Klimt, Ernst
Abweichende Namensform
Titel
Geschlecht männlich
GND 133256294
Geburtsdatum 03.01.1864
Geburtsort Penzing
Sterbedatum 09.12.1892
Sterbeort Wien
Begräbnisdatum
Friedhof Friedhof Baumgarten
Grabstelle T-1929
Ehrengrab ja
Beruf Maler
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Letzte Änderung am  23.02.2017 durch WIEN1\lanm09bar
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Art der AdresseBezirkStraßeHausnummer
Sterbeadresse7Neubaugasse86
NameVerwandtschaftsgrad
Helene FlögeGattin
Emilie FlögeSchwägerin
Gustav KlimtBruder
Ernst Klimt der ÄltereVater
NameBeziehung
Franz MatschKompagnon

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Ernst Klimt der Jüngere, * 3. Jänner 1864 Penzing, † 9. Dezember 1892 Wien 7, Neubaugasse 86 (Baumgartner Friedhof), Historien- und Freskenmaler, Gattin (1891) Helene Flöge, Modistin.

Besuchte die Kunstgewerbeschule, schloss sich dann einer Ateliergemeinschaft an (ab 1883 6, Sandwirtgasse 8 beziehungsweise ab 1892 Gartenpavillon 8, Josefstädter Straße 21; beides gemeinsam mit seinem Bruder Gustav und Franz von Matsch). Siehe Gustav Klimt.

Literatur

  • Österreichisches biographisches Lexikon 1815–1950. Hg. von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften / Wien/Graz: Böhlau 1954-lfd.
  • Ulrich Thieme / Felix Becker [Hg.]: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. 37 Bände. Leipzig: Engelmann 1907-1950
  • Wiener Kunsthefte. Wien: Die kleine Galerie 2/1988
  • Heinz Schöny: Wiener Künstler-Ahnen. Genealogische Daten und Ahnenlisten. Wiener Maler. Band 3: Jugendstil (Symbolismus). Wien: Selbstverlag der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler" 1987, S. 22
  • Hans Rotter: Neubau. Ein Heimatbuch des 7. Wiener Gemeindebezirkes. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1925, S. 178
  • Wien 1850 – 1900. Welt der Ringstraße. Hans Bisanz [Bearb.] Wien: Eigenverlag der Museen der Stadt Wien 1973 (Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien; 31), S. 64
  • Anatols Jahre. Beispiele aus der Zeit vor der Jahrhundertwende. Robert Waissenberger [Zsstellung.]. Wien: Eigenverlag der Museen der Stadt Wien 1981 (Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien; 71 ), S. 90