Charles Vernay

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Personenname Vernay, Charles
Abweichende Namensform Hutterstrasser, Carl
Titel
Geschlecht männlich
GND 127798714
Geburtsdatum 11.06.1863
Geburtsort Wien
Sterbedatum 29.03.1942
Sterbeort Wien
Begräbnisdatum
Friedhof
Grabstelle
Ehrengrab
Beruf Klavierfabrikant, Komponist
Parteizugehörigkeit
Religionszugehörigkeit 
Ereignis
Nachlass/Vorlass
Verkehrsfläche
Denkmal
Quelle Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien, Gedenktage
Letzte Änderung am  12.08.2015 durch WIEN1\lanm09bar
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF


Es wurden noch keine Funktionen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Auszeichnungen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Adressen zu dieser Person erfasst!

Es wurden noch keine Objekte nach dieser Person benannt!

Charles Vernay (richtiger Name Carl Hutterstrasser), * 11. Juni 1863 Wien, † 29. März 1942 Wien, Gattin Elsa Neu (beider Sohn Alexander Hutterstrasser), Fabrikant, Komponist.

Hutterstrasser übernahm am 1. März 1909 (nachdem er bis dahin mit seinem Vater das Bankhaus J. H. Stametz & Co. Nachfolger geführt hatte) von Ludwig Bösendorfer (der keine Erben hatte) dessen Klavierfabrik. Er vermochte die Firma, die in der Monarchie eine führende Rolle spielte, auch im Ausland bekannt zu machen und nach dem ersten Weltkrieg den Export aufzubauen. Hutterstrasser studierte nebenbei Musik und trat auch - unter seinem Pseudonym - als Komponist (vor allem für Männerchöre und Gesangsquartette) und Liedbegleiter in Erscheinung.

Literatur

  • Das Jahrbuch der Wiener Gesellschaft. Biographische Beiträge zur Wiener Zeitgeschichte. Hg. von Franz Planer. Wien: F. Planer 1929

Links