Neue Wasserrohre am Neubaugürtel und Lerchenfelder Gürtel

Video: Moderniserungs-Offensive für Wasserrohre am Gürtel

Die Abteilung Wiener Wasser (MA 31) erneuert von Mitte Mai bis Ende September 2017 das Wasserrohrnetz am inneren Neubaugürtel und inneren Lerchenfelder Gürtel sowie in angrenzenden Straßenzügen. Anschließend setzt die Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) die Fahrbahnoberfläche wieder instand.

An Wochentagen bleiben tagsüber zwei bis drei Fahrspuren befahrbar. Um die Bauzeit kurz zu halten, wird auch nachts und am Wochenende gearbeitet. Zeitweise kann dann nur ein Fahrstreifen des Gürtels genutzt werden.

Verkehrsmaßnahmen

Plan zur Erneuerung der Wasserrohre innerer Neubaugürtel/Lerchenfelder Gürtel

Baustellenbereich Neubaugürtel/Lerchenfelder Gürtel: 3 MB PDF

Im ersten Bauabschnitt werden wichtige Wasserrohre am inneren Lerchenfelder Gürtel zwischen Pfeilgasse und Kandlgasse erneuert. Von 19. Mai bis Ende Juni 2017 bleiben an Wochentagen tagsüber immer drei Spuren befahrbar. Ab Anfang Juli sind immer nur zwei Spuren für den Verkehr offen.

In Bauabschnitt zwei wird am inneren Neubaugürtel zwischen Kandlgasse und Seidengasse gearbeitet. Von 3. Juli bis Anfang September 2017 wird die Fahrbahn des inneren Neubaugürtels auf zwei Spuren verengt. Das Linksabbiegen in die Hütteldorfer Straße ist nicht möglich.

Im dritten Bauabschnitt von Mitte August bis Ende September 2017 werden am Urban-Loritz-Platz zwischen Neubaugürtel und Kenyongasse Wasserrohre getauscht.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Wasser (Magistratsabteilung 31)
Kontaktformular