Rohrerneuerung am Heuberg

Zur nachhaltigen Sicherung der Wasserversorgung werden am Heuberg von Anfang Juli bis Mitte November 2021 Wasserleitungen erneuert. Die Rohrlegung wird nacheinander in 4 Abschnitten durchgeführt, beginnend mit dem oberen Teil der Röntgengasse. Um die Bauzeit kurz zu halten, wird es vereinzelt zu Nachtarbeiten kommen.

Verkehrsmaßnahmen

  • In den ersten beiden Abschnitten wird der AnrainerInnen-Verkehr durch Verkehrsposten geregelt.
  • Längere Wartezeiten sind einzurechnen.
  • Die Einbahn in der Moosgasse wird teilweise umgedreht.

1. Bauabschnitt

Plan des 1. Bauabschnitts mit Verkehrsmaßnahmen

Ab Anfang Juli bis in den August hinein wird die Wasserleitung in der Röntgengasse von der Plachygasse bis zur Trenkwaldgasse erneuert. Die Buslinie 44A wird während der Bauarbeiten Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr kurzgeführt und endet beim Schutzhaus Heuberg.


2. Bauabschnitt

Plan des 2. Bauabschnitts mit Verkehrsmaßnahmen

Anschließend wird die Wasserleitung in der Röntgengasse von der Plachygasse bis zur Röntgengasse 108 verlegt. Die Buslinie 44A wird während der Bauarbeiten Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr kurzgeführt und endet beim Schutzhaus Heuberg.


3. Bauabschnitt

Plan des 3. Bauabschnitts mit Verkehrsmaßnahmen

Von Mitte August bis Anfang September kommt es zu Bauarbeiten in der Schrammelgasse 41-55. In dieser Zeit ist die Zufahrt ausschließlich für Anrainerinnen und Anrainer gestattet. Die Einbahn wird aufgehoben.


4. Bauabschnitt

Plan des 4. Bauabschnitts mit Verkehrsmaßnahmen

Danach werden in der Schrammelgasse 13-28 Rohrerneuerungen durchgeführt. Die Zufahrt ist ausschließlich Anrainerinnen und Anrainern gestattet. Parallel dazu wird in der Röntgengasse 60-90 die Einbahn aufgehoben und der Verkehr wechselweise von Verkehrsposten und einer provisorischen Ampel durchgeleitet. Die Einbahn in der Schrammelgasse 1-11 wird aufgehoben.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Wasser
Kontaktformular