Ausstellung "Wald & Wasser" - Museum HochQuellenWasser

In fünf Ausstellungsräumen im Wagnerhaus wird auf die naturnahe Bewirtschaftung der Quellenschutzwälder durch die Abteilung Forst- und Landwirtschaftsbetrieb (MA 49) und deren Besonderheiten eingegangen.

Der erste Raum zeigt die vielfältigen Aufgaben der MA 49. Sie reichen von der Betreuung von Teilen des Biosphärenparks Wienerwald und des Nationalparks Donau-Auen über die Umweltbildung bis hin zur landwirtschaftlichen Produktion.

Schausäge

Der anschließende Raum ist der Quellenschutzwaldbewirtschaftung und der besonderen Beziehung Wald - Boden - Wasser gewidmet. Umgeben von einem alten Gewölbe wird die Geschichte der Steiermärkischen Forstverwaltung Wildalpen vorgestellt. Ein Spiel- und Aktivraum für Kinder mit Anregungen zum kreativen Gestalten lädt zum Verweilen. Die Tierwelt und die Besonderheiten der Region sind in Form eines Dioramas und mit Schaustücken im letzten, großen Raum des Wagnerhauses dargestellt. Im daneben liegenden Wirtschaftsgebäude ist eine Schausäge eingerichtet. Sie bringt auf anschauliche Weise den Weg vom Stamm zum Brett näher.

Weitere Räume

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Wasser
Kontaktformular