Gedenkstätten und Friedhöfe für Opfer des Nationalsozialismus

Zu den Gedenkstätten zählen jene für jüdische Opfer der Shoah (Verfolgung und Ermordung von Jüdinnen und Juden zur Zeit des Nationalsozialismus) im Stadttempel sowie die Mahnmale am Juden-, Albertina- und Morzinplatz.

Gedenkstätten

Gedenkstein im Donaupark

Das Personenkomitee "Gerechtigkeit für die Opfer der NS-Militärjustiz" gedenkt jedes Jahr Ende Oktober an der ehemaligen Hinrichtungsstätte "Militärschießplatz Kagran" der Opfer der NS-Militärjustiz. Zwischen 1938 und 1945 starben dort Hunderte wegen Fahnenflucht oder Wehrkraftzersetzung durch Erschießungskommandos. Überlebende Wehrmachtsdeserteure gedenken bei der Kranzniederlegung der vom NS-Terrorregime ermordeten Soldaten.

Kontakt

Friedhöfe

Suche nach Holocaustopfern

Namentliche Erfassung der österreichischen Holocaustopfer - Datenbank des DÖW

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Recht
Kontaktformular