Stellenausschreibung - Technische Fachbearbeiterin bzw. technischer Fachbearbeiter im Bereich Vermessung und Geoinformation in der Magistratsabteilung 41 - Stadtvermessung

Die Abteilung Stadtvermessung (MA 41) sucht eine Technikerin oder einen Techniker mit Studienabschluss im Bereich Vermessung und Geoinformation mit sicherem Auftreten, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und profundem Fachwissen für eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Die Stadtvermessung Wien ist unter anderem eine der wichtigsten Geobasisdatenlieferantinnen der Wiener Stadtverwaltung. Mehrzweckkarte, dreidimensionales Stadtmodell, Geländemodell, Flächen-Mehrzweckkarte, Baukörpermodell, Orthofoto und Dachmodell werden in der Stadtvermessung erstellt und sind ideale Grundlagendaten für das gesamte Stadtgebiet, auf die sich die Stadtplanung stützen kann. Mit dem Programm "Wien gibt Raum" werden aktuell neue Geobasisdaten im Rahmen eines webbasierten Bilddatenviewers, welcher die Befahrungsdaten einer Mobile Mapping Erfassung des Straßenraumes visualisiert, aufbereitet und in weiterer Folge für die Dienststellen des Magistrats zur Verfügung gestellt.

Es ist das Anliegen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MA 41, die Dienststellen des Magistrats der Stadt Wien optimal vermessungstechnisch zu betreuen und sie mit aktuellen Geodaten zu versorgen. Naturgemäß findet sich ein Schwerpunkt der betreuten Dienststellen in den Bereichen Planung, Bauausführung und allgemeine Verwaltung. Um diese Aufgaben zu erfüllen, werden Messverfahren und Messgeräte nach dem letzten Stand der Wissenschaft und Technik eingesetzt. Nachdem im technischen Bereich die Erhöhung des Frauenanteils angestrebt wird, freut sich die MA 41 besonders über qualifizierte Bewerbungen von Frauen.

Aufgaben

  • Umsetzung von Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich terrestrische Geobasisdaten hinsichtlich Modellierung, Erfassung und Datenmanagement
  • Umsetzung von Neu- und Weiterentwicklungen im Rahmen des Projektes "Wien gibt Raum" hinsichtlich Modellierung, Erfassung und Datenmanagement
  • Eigenverantwortliche praktische Durchführung von Arbeiten im Bereich Begehung und Vermessung zur Aktualisierung der MZK
  • Magistratsweite ExpertInnenrolle im Bereich terrestrische Geobasisdaten
  • Magistratsweite ExpertInnenrolle im Bereich Geobasisdaten im Rahmen des Projektes "Wien gibt Raum"
  • Betreuung der Einführung von rmData Geomapper im Fachbereich
  • Betreuung der Einführung des digitalen Feldbuchs und mobiler Erfassungen im Fachbereich
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für vielschichtige Aufgabenstellungen
  • Betreuung von Projekten mit fachspezifischen Aufgabenstellungen
  • Verfassen von Expertisen in Zusammenhang mit Fragestellungen zur Geobasisdatenerfassung
  • Planung, Durchführung und Abnahme von Vergabeleistungen
  • Ausarbeiten und Halten von Präsentationen und Vorträgen
  • Durchführung von Beschaffungen und Vergabeleistungen für den Fachbereich

Führung

  • Vertretung der Fachbereichsleitung Mehrzweckkarten-Vermessung, unter anderem bei Besprechungen sowie die Führung eines Messteams (fachliche und disziplinäre Leitung der Teammitglieder)

Fachliche und persönliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium einer Studienrichtung mit Schwerpunkt Vermessung und Geoinformation
  • Nachweis über eine Tätigkeit in fachlich einschlägiger Verwendung
  • Gute Kenntnisse zum Stand der Technik im Bereich Modellierung, Erfassung und Datenmanagement von Geodaten und deren Anwendung zur Lösung komplexer Aufgabenstellungen
  • Gute fachbezogene EDV-Kenntnisse: geodätische Auswertesoftware, CAD und GIS
  • Programmierkenntnisse (zum Beispiel FME, PHP, Python, C Sharp)
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Programme
  • Kenntnisse um die Geobasisdaten der MA 41
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein
  • Ausgezeichnete Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Bereitschaft zu Außendienst
  • Fähigkeit zur Koordinierung von Arbeitsabläufen und Projekten
  • Selbstständige Erweiterung der Fachkenntnisse
  • Hohe Eigeninitiative und Eigenverantwortung
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Offenheit für Innovation und Veränderung
  • Fähigkeit zur Vermittlung von facheinschlägigen Wissensinhalten an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Angebot an Bewerberinnen und Bewerber

  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ausgezeichnete Karrierechancen
  • Vielfältige und interessante Aufgabengebiete
  • Ein Arbeitsplatz mit Teamarbeit
  • Ein ausgezeichnetes Betriebsklima
  • Eine leistungsorientierte Entlohnung

Gehaltseinstufung

Das derzeitige Gehalt für diese ausgeschriebene Position liegt bei monatlich brutto 2.977,21 Euro - abhängig von der einschlägigen Berufserfahrung.

Bewerbung und Kontakt

Ihre Bewerbungsunterlagen mit

  • Bewerbungs- beziehungsweise Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf (mit Foto),
  • Reife- und Diplomprüfungszeugnis (Kopie),
  • Unterlagen über sonstige Qualifikationen (Kopie) und
  • Nachweise über die bisherigen Tätigkeiten (Kopie)

senden Sie bitte bis spätestens 27. April 2018 an:

  • Magistrat der Stadt Wien
    Magistratsabteilung 41 - Stadtvermessung
    Regina Szurovka
    Muthgasse 62, 1190 Wien
    E-Mail: post@ma41.wien.gv.at
    Telefon: + 43 1 4000-89115

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision
E-Mail: post-gpf@mdpr.wien.gv.at