Stellenausschreibung - Fachbearbeiterin bzw. Fachbearbeiter in der Unternehmens- und Finanzmittelplanung im Wiener Krankenanstaltenverbund Generaldirektion

Mit zehn Spitälern, drei Geriatriezentren (und dem Sozialtherapeutischen Zentrum Ybbs) sowie acht Pflegewohnhäusern und rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa.

Die Generaldirektion der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund ist die zentrale Ansprechstelle sowohl innerhalb des KAV als auch für externe Organisationseinheiten des Gesundheitswesens.

Die Hauptaufgabe des Vorstandsbereiches Finanz und somit der Abteilung Unternehmens- und Finanzmittelplanung liegt vorwiegend in der Bereitstellung der für die Unternehmensführung relevanten Daten.

Derzeit kommt es zur Ausschreibung der Position Fachbearbeiterin beziehungsweise Fachbearbeiter in der Abteilung Unternehmens- und Finanzmittelplanung.

Hauptaufgaben

  • Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Erarbeitung der Planung, dem Vollzug, der Prognoseerstellung, dem Berichtswesen sowie dem Rechnungs- und Jahresabschluss der einzelnen Vorstandsbereiche und Stabsstellen der Generaldirektion des KAV beziehungsweise der einzelnen KAV-Dienststellen
  • Durchführung von Gesprächen inklusive Beratung bei finanztechnischen Fragestellungen
  • Aktive Mitwirkung an der Erstellung der Zielvereinbarungen
  • Weiterverarbeitung der Budgetplanungswerte, zum Beispiel zentrale Erfassung der Aufträge in SAP sowie Budgetvollzug im SAP-Projektsystem (Controllingbericht Invest, Projekte)
  • Zentralprojekte: projektbezogene Abbildung in SAP
  • Analyse und Ausarbeitung von neuen Kooperationen zwischen den externen Krankenanstaltenträgerinnen und Krankenanstaltenträgern, Organisationen sowie der Generaldirektion des KAV inklusive deren finanztechnische Umsetzung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Medientransparenzgesetzes
  • Laufende Betreuung des Bestandsvermögens im Rechnungswesen SAP
  • Mitarbeit bei allen mit der Bilanzerstellung im Zusammenhang stehenden Abstimmarbeiten der Anlagenbuchhaltung sowie des SAP-Projektsystems (PS)

Fachliche und Voraussetzungen

  • Die erforderliche Qualifikation für die ausgeschriebene Funktion Fachbearbeiterin beziehungsweise Fachbearbeiter in der Abteilung Unternehmens- und Finanzplanung ergibt sich aus der Zugangsverordnung gemäß § 10 Abs. 1 des Wiener Bedienstetengesetzes:
    • Fachlich einschlägiges (Fach-) Hochschulstudium oder
    • Reifeprüfung oder gleichwertige Ausbildung und 8 Jahre fachlich einschlägige Berufserfahrungsjahre
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse insbesondere im Bereich Controlling und/oder Finanzwesen
  • Kenntnisse der doppischen Buchführung und Kameralistik
  • Ausgezeichnete EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office)
  • SAP-Kenntnisse wünschenswert
  • Kenntnisse der gesamtbetrieblichen Abläufe im Gesundheitswesen sowie über die Strukturen des Magistrats der Stadt Wien wünschenswert
  • Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften und Normen wünschenswert
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Controllingausbildung von Vorteil

Anforderungen persönliche Kompetenz

  • Sehr hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Sehr hohe Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Überdurchschnittliche Belastbarkeit
  • Flexibilität und Lernfähigkeit sowie Eigeninitiative
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Verlässlichkeit und Stabilität, Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Lösungskompetenz
  • Argumentations- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Kostenbewusstsein
  • Bereitschaft für Mehrdienstleistungen

Angebot an Bewerberinnen und Bewerber

Gehaltseinstufung

Das Einstiegsgehalt für die ausgeschriebene Funktion aus der Berufsfamilie Verwaltung/Administration ergibt sich aus der Anlage 3 des Wiener Bedienstetengesetzes und beträgt monatlich mindestens brutto 2.977,21 Euro. Bei anrechenbaren Vordienstzeiten ist eine höhere Einstufung möglich.

Dienstort

Die Generaldirektion des Wiener Krankenanstaltenverbundes befindet sich in 3., Thomas-Klestil-Platz 7/1.

Bewerbung und Kontakt

Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben und Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 6. September 2018 in elektronischer Form an: PersonalstelleTTN@wienkav.at

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision
E-Mail: post-gpf@mdpr.wien.gv.at