Stellenausschreibung - Baureferentin bzw. Baureferent in der Magistratsabteilung 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau

Straßen sind die Lebensadern unserer Stadt. Die Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) plant, baut und erhält die Wege durch die Stadt für ein lebenswertes Wien. Die MA 28 sucht engagierte, kompetente und verantwortungsbewusste Baureferentinnen bzw. Baureferenten.

Hauptaufgaben

  • Koordinierung von Aufgrabungen und Straßenbauarbeiten
  • Bauvorbereitung (zum Beispiel Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Angebotsprüfung, Einholung behördlicher Genehmigungen et cetera), Bauüberwachung (örtliche Bauaufsicht, Qualitätsprüfungen, Bauabrechnung et cetera)
  • Bearbeitung von BürgerInnen-Anliegen und Information an Bürgerinnen und Bürger über Bauvorhaben einschließlich der Abhaltung von erforderlichen Ortsverhandlungen, Begehungen et cetera
  • Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgerinnen bzw. Entscheidungsträgern und Mitwirkung bei der Budgeterstellung
  • Tätigkeit als Amtssachverständige bzw. Amtssachverständiger und als Behörde (Erstellung von Bescheiden) einschließlich aller Erhebungen vor Ort

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossene Reife- und Diplomprüfung einer Höheren technischen Lehranstalt (Fachrichtung Tiefbau von Vorteil) oder Fachhochschule (technische Fachrichtung) oder Absolvierung eines Universitätsstudiums (Bauingenieurwesen, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft)
  • Kenntnisse der einschlägigen Fachnormen und Vorschriften
  • Kenntnisse des Baurechts
  • Kenntnisse über in Wien verwendete Straßenbaumaterialien
  • Profunde EDV-Kenntnisse
  • Führerschein B von Vorteil

Persönliche Anforderungen

  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Flexibilität und Veränderungsbereitschaft
  • Selbstsicheres und kompetentes Auftreten
  • Belastbarkeit
  • Kundinnen- und Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Fairness und Respekt am Arbeitsplatz
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

Angebot an Bewerberinnen und Bewerber

Das Einstiegsgehalt für die ausgeschriebene Funktion aus der Berufsfamilie Technik ergibt sich aus Anlage 3 des Wiener Bedienstetengesetzes und beträgt mindestens 2.588,22 Euro brutto. Bei anrechenbaren Vordienstzeiten ist eine höhere Einstufung möglich.

Sie haben Interesse an einem vielfältigen Aufgabengebiet, wollen in einem dynamischen und hochqualifizierten Team arbeiten und suchen ausgezeichnete Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten? Dann sind Sie bei der MA 28 richtig.

Die MA 28 ist bemüht, den Anteil an Frauen in technischen Verwendungen zu erhöhen und lädt daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Selbstverständlich wird im Rahmen des Auswahlverfahrens auch auf die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes Bedacht genommen.

Bewerbung und Kontakt

Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben und Lebenslauf richten Sie bitte bis spätestens 30. November 2018 in elektronischer Form an personal@ma28.wien.gv.at.

Kontakt für Rückfragen:

  • Magistratsabteilung 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
    Tanja Langschwert
    Referentin Stabstelle Personalmanagement
    Organisationsentwicklung
    Lienfeldergasse 96, 1170 Wien
    E-Mail: tanja.langschwert@wien.gv.at
    Telefon: +43 1 4000 49647
Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision
E-Mail: post-gpf@mdpr.wien.gv.at