Wien als Teil der Republik Österreich

Die Stadt Wien ist Bundesland und zugleich Bundeshauptstadt der Republik Österreich. Mit einer Fläche von 414 Quadratkilometern und circa 1,84 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern ist sie mit Abstand die größte Gemeinde Österreichs und Sitz zahlreicher internationaler Organisationen.

Die Einführung in den staatsrechtlichen Aufbau der Republik Österreich, der Bundesländer und der Gemeinden, macht die Einbettung der Stadt Wien in den Gesamtstaat verständlich.

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Gruppe Koordination
Kontaktformular