Erwerbbare Liegenschaften der Stadt Wien

Kaufanbot

Interessentinnen und Interessenten werden eingeladen, sich bezüglich der gewünschten Liegenschaft schriftlich unter Angabe von Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Adresse an das Immobilienmanagement (MA 69), zu wenden:

Für Kaufinteressentinnen und Kaufinteressenten gibt es auch die Möglichkeit einer Online-Anmeldung: Kaufinteresse an einer Liegenschaft der Stadt Wien.

Die Stadt Wien erteilt keinerlei Aufträge an Immobilienmaklerinnen oder Immobilienmakler und entrichtet daher auch keine Vermittlungshonorare.

Hinweis

Bei mehreren Interessentinnen beziehungsweise Interessenten erfolgt ein allfälliger Verkauf im Rahmen eines BieterInnen-Verfahrens an die Meistbietende oder den Meistbietenden. Das Datum der BieterInnen-Verhandlung wird mittels schriftlicher Einladung bekannt gegeben.

Zu dem Bieterverfahren ist ein amtlicher Lichtbildausweis vorzulegen. Von Vertreterinnen oder Vertretern von juristischen Personen (zum Beispiel Firmen) ist zusätzlich ein aktueller Firmenbuchauszug vorzulegen - im Falle deren Verhinderung eine Vertretungsvollmacht (im Original).

Aktuell im BieterInnen-Verfahren erwerbbare Liegenschaften

Anmeldung: bis 31. März 2017
Vorgesehener Termin BieterInnen-Verfahren: 16. bis 18. Kalenderwoche

Bezirk

Erwerbbare Liegenschaft

Fläche in

Mindestpreis
in Euro

14

Ferdinand-Piatnik-Weg 11

767

383.500

21

Babitschgasse 27

523

240.000

21

Gusengasse 10

1.194

550.000

21

Möllplatz 5

1.208

587.000

22

Baranygasse 38

776

423.500

22

Colerusgasse zwischen 42 und 48

525

262.500

22

Enzianweg 21

694

400.000

22

Enzianweg 21 A

827

488.000

22

Farngasse 12

630

325.000

22

Farngasse 12 A

723

424.000

22

Hagedornweg 3

566

292.000

22

Hagedornweg 3 A

919

537.000

22

Markomannenstraße 4

489

284.000

22

Obachgasse 57

544

310.000

22

Strohblumengasse 11

503

251.000

22

Ziegelhofstraße 145 A

918

520.000

Verantwortlich für diese Seite:
Immobilienmanagement (Magistratsabteilung 69)
Kontaktformular