Hinweiszeichen gemäß § 53 StVO 1960

Die Hinweiszeichen weisen auf verkehrswichtige Umstände hin.

Hinweiszeichen "Parken"

§ 53/1a: "Parken"

Dieses Zeichen kennzeichnet einen Parkplatz oder einen Parkstreifen. Im unteren Teil des Zeichens oder auf einer Zusatztafel kann eine besondere Art des Aufstellens der Fahrzeuge für das Parken (Schräg- oder Querparken) angegeben werden.


Hinweiszeichen "Zum Parkplatz"

§ 53/1b: "Zum Parkplatz"

Dieses Zeichen weist auf einen Parkplatz hin.


Hinweiszeichen "Spital"

§ 53/2: "Spital"

Dieses Zeichen weist auf eine Heilstätte oder auf ein Krankenhaus hin. Jeder Lärm ist zu vermeiden. Es muss damit gerechnet werden, dass Kranke und Gebrechliche die Straße überqueren.


Hinweiszeichen "Kennzeichnung eines Schutzweges"

§ 53/2a: "Kennzeichnung eines Schutzweges"

Dieses Zeichen kennzeichnet einen Schutzweg, der nicht ampelgeregelt ist.


Hinweisschild "Kennzeichnung einer Radfahrerüberfahrt"

§ 53/2b: "Kennzeichnung einer Radfahrerüberfahrt"

Dieses Zeichen kennzeichnet eine Radfahrerüberfahrt, die nicht ampelgeregelt ist.


Hinweiszeichen "Kennzeichnung eines Schutzweges und einer Radfahrerüberfahrt"
Hinweiszeichen "Kennzeichnung eines Schutzweges und einer Radfahrerüberfahrt"

§ 53/2c: "Kennzeichnung eines Schutzweges und einer Radfahrerüberfahrt"

Diese Zeichen zeigen einen Schutzweg und eine unmittelbar daneben liegende Radfahrerüberfahrt an, wobei die Symbole entsprechend der Sicht des ankommenden Verkehrs angeordnet sind. Sie können an Stelle von zwei einzelnen Zeichen zur Kennzeichnung eines Schutzwegs und zur Kennzeichnung einer Radfahrerüberfahrt verwendet werden.


Hinweiszeichen "Erste Hilfe"

§ 53/3: "Erste Hilfe"

Dieses Zeichen weist auf einen Hilfsposten hin, der für die Leistung Erster Hilfe ausgerüstet ist.


Hinweiszeichen "Gottesdienste"

§ 53/3a: "Gottesdienste"

Dieses Zeichen weist auf Einrichtungen für Gottesdienste hin.


Hinweisschild "Pannenhilfe"

§ 53/4: "Pannenhilfe"

Dieses Zeichen weist auf eine Reparaturwerkstätte hin.


Hinweisschild "Telefon"

§ 53/5: "Telefon"

Dieses Zeichen weist auf eine Fernsprechstelle hin.


Hinweiszeichen "Tankstelle"

§ 53/6: "Tankstelle"

Dieses Zeichen weist auf eine Tankstelle hin.


Hinweiszeichen "Ende des Gegenverkehrs"

§ 53/7: "Ende des Gegenverkehrs"

Dieses Zeichen zeigt an, dass mit dem angekündigten Gegenverkehr nicht mehr gerechnet zu werden braucht.


Hinweiszeichen "Wartepflicht für Gegenverkehr"

§ 53/7a: "Wartepflicht für Gegenverkehr"

Dieses Zeichen zeigt an, dass die Lenkerin beziehungsweise der Lenker eines entgegenkommenden Fahrzeuges zu warten hat.


Hinweiszeichen "Autobahn"

§ 53/8a: "Autobahn"

Dieses Zeichen zeigt den Beginn einer Autobahn an.


Hinweiszeichen "Ende der Autobahn"

§ 53/8b: "Ende der Autobahn"

Dieses Zeichen zeigt das Ende einer Autobahn an.


Hinweiszeichen "Autostraße"

§ 53/8c: "Autostraße"

Dieses Zeichen zeigt den Beginn einer Autostraße an.


Hinweiszeichen "Ende der Autostraße"

§ 53/8d: "Ende der Autostraße"

Dieses Zeichen zeigt das Ende einer Autostraße an.


Hinweiszeichen "Fußgängerzone"

§ 53/9a: "Fußgängerzone"

Dieses Zeichen zeigt den Beginn einer Fußgängerzone an.


Hinweiszeichen "Ende der Fußgängerzone"

§ 53/9b: "Ende der Fußgängerzone"

Dieses Zeichen zeigt das Ende einer Fußgängerzone an.


Hinweiszeichen "Wohnstraße"

§ 53/9c: "Wohnstraße"

Dieses Zeichen zeigt den Beginn einer Wohnstraße an.


Hinweiszeichen "Ende der Wohnstraße"

§ 53/9d: "Ende der Wohnstraße"

Dieses Zeichen zeigt das Ende einer Wohnstraße an.


Hinweiszeichen "Begegnungszone"

§ 53/9e: "Begegnungszone"

In Begegnungszonen dürfen Fußgängerinnen und Fußgänger die gesamte Fahrbahn benützen. Sie dürfen den Fahrzeugverkehr nicht mutwillig behindern.


Hinweiszeichen "Ende einer Begegnungszone"

§ 53/9f: "Ende einer Begegnungszone"

Zeigt das Ende einer Begegnungszone an.


Hinweiszeichen "Einbahnstraße"

§ 53/10: "Einbahnstraße"

Dieses Zeichen zeigt eine Einbahnstraße an und weist in die zulässige Fahrtrichtung.


Hinweiszeichen "Straßenbahn biegt bei Gelb oder Rot ein"

§ 53/10a: "Straßenbahn biegt bei Gelb oder Rot ein"

Dieses Zeichen an einem Abspanndraht für Oberleitungen von Schienenfahrzeugen zeigt an, dass auf geregelten Kreuzungen, Schienenfahrzeuge bei "Gelb" beziehungsweise bei "Rot" in die durch die Spitze angezeigte Richtung einbiegen.


Hinweiszeichen "Sackgasse"

§ 53/11: "Sackgasse"

Dieses Zeichen zeigt an, dass die Durchfahrt durch eine Straße nicht möglich ist.


Hinweiszeichen "Laternen, die nicht die ganze Nacht über leuchten"

§ 53/12: "Laternen, die nicht die ganze Nacht über leuchten"

Dieses Zeichen an einer Straßenlaterne weist darauf hin, dass sie noch während der Dunkelheit abgeschaltet wird.


Hinweiszeichen "Internationaler Hauptverkehrsweg"

§ 53/18: "Internationaler Hauptverkehrsweg"

Dieses Zeichen zeigt den Verlauf eines internationalen Hauptverkehrsweges an. Ein internationaler Hauptverkehrsweg ist eine Vorrangstraße.


Hinweiszeichen "Straße mit Vorrang"

§ 53/19: "Straße mit Vorrang"

Dieses Zeichen zeigt die Nummer einer Vorrangstraße an.


Hinweiszeichen "Straße ohne Vorrang"

§ 53/21: "Straße ohne Vorrang"

Dieses Zeichen zeigt die Nummer (§ 43 Absatz 5) einer nicht zur Vorrangstraße erklärten Straße an.


Hinweiszeichen "Voranzeiger für Einordnen"

§ 53/23: "Voranzeiger für Einordnen"

Dieses Zeichen zeigt an, wie sich die Lenkerin beziehungsweise der Lenker eines Fahrzeuges vor der nächsten Kreuzung auf Grund der dort angebrachten Bodenmarkierungen einzuordnen hat.


Hinweiszeichen "Voranzeiger für Einbiegen"

§ 53/23a: "Voranzeiger für Einbiegen"

Dieses Zeichen zeigt eine besondere Verkehrsführung, insbesondere für das Linkseinbiegen, an, wenn im Zuge der betreffenden Straße Fahrtrichtungsbeschränkungen (zum Beispiel ein Linkseinbiegeverbot) verordnet sind. Bei besonderen Verkehrsführungen wegen vorübergehender Bauarbeiten sind die Zeichen mit gelbem Grund ausgeführt.


Hinweiszeichen "Voranzeiger für Fahrstreifenverlauf"

§ 53/23b: "Voranzeiger für Fahrstreifenverlauf"

Dieses Zeichen zeigt den Verlauf und die Veränderung von Fahrstreifen an. Auf Autobahnen und Autostraßen sind die Zeichen mit blauem Grund und weißen Pfeilen ausgeführt. Wird ein besonderer Fahrstreifenverlauf wegen vorübergehender Bauarbeiten angezeigt, sind die Zeichen mit gelbem Grund und schwarzen Pfeilen ausgeführt.


Hinweiszeichen "Straße für Omnibusse"

§ 53/24: "Straße für Omnibusse"

Dieses Zeichen zeigt eine Straße an, die nur von Fahrzeugen des Kraftfahrlinienverkehrs, von Taxi- und Krankentransportfahrzeugen und bei Arbeitsfahrten auch von Fahrzeugen des Straßendienstes und der Müllabfuhr benützt werden darf. Auf einer Zusatztafel kann angegeben werden, dass die betreffende Straße auch mit anderen Fahrzeugarten (zum Beispiel Omnibusse des Stadtrundfahrten-Gewerbes oder einspurige Fahrzeuge) benützt werden darf.


Hinweiszeichen "Fahrstreifen für Omnibusse"

§ 53/25: "Fahrstreifen für Omnibusse"

Dieses Zeichen zeigt einen Fahrstreifen an, der nur von Fahrzeugen des Kraftfahrlinienverkehrs, von Taxi- und Krankentransportfahrzeugen und bei Arbeitsfahrten auch von Fahrzeugen des Straßendienstes und der Müllabfuhr benützt werden darf. Auf einer Zusatztafel kann angegeben werden, dass die betreffende Straße auch mit anderen Fahrzeugarten (zum Beispiel Omnibusse des Stadtrundfahrten-Gewerbes oder einspurige Fahrzeuge) benützt werden darf.


Vorschriftszeichen "Fahrradstraße"

§ 53/26: "Fahrradstraße"

Zeigt den Beginn einer Fahrradstraße an. In dieser Straße ist außer dem Fahrradverkehr jeder Fahrzeugverkehr verboten; ausgenommen davon ist das Befahren zum Zwecke der Zu- und Abfahrt. Das Queren der Straße ist erlaubt. Die höchstzulässige Fahrgeschwindigkeit beträgt 30 km/h.


Hinweiszeichen "Radweg ohne Benützungspflicht"

§ 53/27: "Radweg ohne Benützungspflicht"

Zeigt den Beginn eines Radweges ohne Benützungspflicht an.


Hinweiszeichen "Geh- und Radweg ohne Benützungspflicht"

§ 53/28: "Geh- und Radweg ohne Benützungspflicht"

Zeigt den Beginn eines Geh- und Radweges ohne Benützungspflicht an.


Hinweiszeichen "Geh- und Radweg mit Trennung ohne Benützungspflicht"

§ 53/28: "Geh- und Radweg mit Trennung ohne Benützungspflicht"

Zeigt den Beginn eines Geh- und Radweges mit Trennung ohne Benützungspflicht an.


Vorschriftszeichen "Ende einer Fahrradstraße"
Hinweiszeichen "Ende eines Radweg ohne Benützungspflicht"
Hinweiszeichen "Ende eines Geh- und Radweges ohne Benützungspflicht"
Hinweiszeichen "Ende eines Geh- und Radweges mit Trennung ohne Benützungspflicht"

§ 53/29: Ende einer Fahrradstraße, eines Radwegs oder Geh- und Radwegs ohne Benützungspflicht (ohne und mit Trennung)

Ein roter Querbalken von links unten nach rechts oben zeigt das Ende des durch das Zeichen ausgedrückten Gebotes an.

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular