Mariahilfer Straße Neu feierlich eröffnet - Archivmeldung

Archivmeldung: Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Blick in die FußgängerInnen-Zone Mariahilfer Straße Neu

Am 1. August 2015 wurde die Mariahilfer Straße Neu mit einem großen Straßenfest für Jung und Alt feierlich eröffnet.

In elf Monaten Bauzeit wurde die 1,6 Kilometer lange Straße in eine lebendige Piazza verwandelt. Einkaufen, Flanieren, Essen, Trinken, Spielen, Fahrradfahren und vieles mehr sind künftig in der modernen FußgängerInnen- und Begegnungs-Zone Mariahilfer Straße Neu möglich.


Impressionen vom Eröffnungsfest

Im Rahmen eines großen Straßenfestes wurde am 1. August 2015 die neu gestaltete Mariahilfer Straße feierlich eröffnet. Mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher erlebten ein umfangreiches Sport- und Kulturprogramm. Am Museumsplatz kletterten die weltbesten Profis um die Wette, vor dem Einkaufszentrum Gerngross lud ein grüner Rollrasen zum Picknick. Am Bundesländerplatz wurde auf der Hauptbühne acht Stunden Live-Musik-Programm mit Solidtube, M.P. Simoner, Tagtraeumer und The Makemakes geboten.

Menschenmassen bei der Eröffnung der Mariahilfer Straße Neu

Fußgängerinnen und Fußgänger haben überall auf der Mariahilfer Straße Vorrang.

Attraktionen beim Straßenfest entlang der Mariahilfer Straße

Das Eröffnungsfest entlang der Mariahilfer Straße überraschte die BesucherInnen mit zahlreichen Attraktionen.


Picknick-Wiese mit Liegestühlen vor dem Gerngross-Center

Wer das Straßenfest gemütlich angehen wollte, der fand auf einer Picknick-Wiese Zeit für Muse und Entspannung.

Blick auf die Hauptbühne am Bundesländerplatz

Auf die Hauptbühne am Bundesländerplatz erlebten zahlreiche Musikfans ein hochwertiges Live-Programm.


Sportkletterer in Aktion

Am Museumsplatz kletterten die weltweit besten Profis auf einer spektakulären Kletterwand um die Wette.

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Peter Lux, Projektkoordinator der Mariahilfer Straße Neu

Mit der Eröffnung rundum zufrieden: Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Peter Lux, Projektkoordinator der Mariahilfer Straße Neu


Eröffnung des 1. Bauabschnitts

Am 19. Mai 2014 erfolgte mit einem "Spatenstich für alle" der Startschuss für die Neugestaltung der Mariahilfer Straße im 6. und 7. Bezirk. Rund sechs Monate später wurde am 14. November 2014 mit einem "Grätzl-Fest für alle" die neugestaltete Mariahilfer Straße zwischen Kaiserstraße und Kirchengasse feierlich von Politik und Stadt eröffnet.

Grätzlfest entlang der neugestaltete Mariahilfer Straße zwischen Kaiserstraße und Kirchengasse

Am 14. November 2014 wurde der erste Abschnitt der Mariahilfer Straße zwischen Kaiserstraße und Kirchengasse mit einem "Grätzl-Fest für alle" eingeweiht.

Eröffnung der neu gestalteten Mariahilfer Straße mit einem Grätzlfest

Ein attraktives Bühnenprogramm für Jung und Alt unterhielt Tausende Gäste.


Verantwortlich für diese Seite:
straßen wien (Magistratsabteilung 28)
Kontaktformular