Kurzparkzonen im 10. Bezirk - Favoriten

Seit 4. September 2017 gilt in Favoriten die flächendeckende Kurzparkzone. Gleichzeitig mit der Verlängerung der U1 nach Oberlaa wurde die Kurzparkzone in Favoriten eingeführt. Sie gilt von Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 19 Uhr. Die maximale Abstelldauer beträgt drei Stunden. Für BezirksbewohnerInnen gibt es die Möglichkeit einer Ausnahmegenehmigung, das Parkpickerl.

Begrenzung

Die Begrenzung der flächendeckenden Kurzparkzone verläuft entlang der Bezirksgrenze vom 10. zum 3., 4., 5., 11. und 12. Bezirk sowie Teilen des 23. Bezirks. Eingeschlossen ist auch die Filmteichstraße inklusive Parkplatz Höhe Laaer-Berg-Straße 207. Ausgenommen von der Regelung sind das Grün- und Industrieareal westlich der Triester Straße und das Gebiet westlich der Himberger Straße zwischen Liesingbach und Bahnlände, ebenso wie die unbebauten Zonen am südlichen und östlichen Rand des 10. Bezirks.

Folgende, das Gebiet abgrenzende Straßenzüge gelten, soweit sie im 10. Bezirk gelegen sind, als Teil der Kurzparkzone: Vogentalgasse, Friedrich-Teller-Gasse, Kossmatplatz, Amarantgasse, Männertreugasse, Steinschötelgasse, Steineichengasse, Heimkehrergasse, Vollnhoferplatz, Laaer-Berg-Straße, Kurbadstraße, Fontanastraße, Segnerstraße, Friedhofstraße, Unter-Laaer Straße, Sebastianbrücke, Klederinger Straße, Klederinger Straße von Kirsteweg bis inklusive Wendeanlage ÖPNV Kirsteweg, Am Johannesberg, Georg-Wiesmayer-Gasse, Scheunenstraße inklusive Stichstraße gegenüber ONr. 36, Rothneusiedler Gasse, Passinigasse, Radnitzkygasse, Himberger Straße, Rosiwalgasse, Mühlstraße, Oberlaaer Straße, Himberger Straße, Selma-Lagerlöf-Brücke, Anton-Balzar-Weg, Triester Straße, Hertha-Firnberg-Straße, Rotdornallee bis Bezirksgrenze 10./12. Bezirk, Eibesbrunnergasse von Kreuzung Gutheil-Schoder-Gasse bis Wienerbergstraße, Wienerbergstraße von Eibesbrunnergasse bis Köglergasse.

Das Parkpickerl für den 10. Bezirk gilt auch in den Überlappungsbereichen zum 12. Bezirk. Dies sind die Straßenzüge Eibesbrunnergasse, Wienerbergstraße, Köglergasse, Unter Meidlinger Straße und Karplusgasse.

An Werktagen ist das Parken zu festgesetzten Zeiten gebührenpflichtig. Die Schilder "Kurzparkzone Anfang" und "Kurzparkzone Ende" sind nur zu den Zu- und Ausfahrten in den Bezirk aufgestellt. Für Geschäftsstraßen gelten Sonderregelungen.

Parkzeiten

Parkdauer: drei Stunden
Montag bis Freitag (werktags): von 9 bis 19 Uhr

Übersichtsplan

Parkpickerl für den 10. Bezirk - Detaillierter Plan zu den Geltungsbereichen: 5,9 MB PDF

Geschäftsstraßen

Folgende Geschäftsstraßen sind von der generellen Kurzparkzonenregelung für den Bezirk ausgenommen. Beachten Sie bitte die örtlichen Kurzparkzonenhinweise am Straßenrand. Besitzerinnen und Besitzer eines Parkpickerls für den 10. Bezirk können in diesen Geschäftsstraßen mit eingelegter Parkscheibe 1,5 Stunden parken.

  • Laxenburger Straße von Landgutgasse bis Quellenplatz
  • Quellenstraße von Quellenplatz bis Leibnizgasse
  • Gudrunstraße von Laxenburger Straße bis Humboldtgasse

Geltungszeitraum

  • Montag bis Freitag (werktags), von 8 bis 18 Uhr sowie Samstag (werktags), von 8 bis 12 Uhr
  • Parkdauer: 1,5 Stunden

Parkgebühren bezahlen

Parkgebühren können in Form von Parkscheinen beziehungsweise Handy Parken, Parkpickerln für Bewohnerinnen und Bewohner oder Parkchips für Beschäftigte und Betriebe bezahlt werden. Auch eine pauschale Entrichtung der Parkometerabgabe ist möglich.

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular