Aufzugsinfos in Echtzeit - Öffentlicher Verkehr

Aktuelle Ausfälle und geplante Wartungsarbeiten der Liftanlagen der Wiener Linien in U-Bahn- und unterirdischen Straßenbahn-Stationen können online eingesehen werden.

Frau mit Kinderwagen wartet vor Aufzug der Wiener Linien

Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer, Eltern mit Kinderwägen, gehbehinderte sowie ältere Fahrgäste sind täglich auf die Aufzüge in den Stationen angewiesen. Sie können mithilfe der Aufzugsinfo vorzeitig eine Alternativroute wählen. Die Aufzugsinfo ist auch über die Fahrplan-App qando verfügbar.


Ausfälle in Echtzeit, Wartungen im Voraus

Falls es zu Ausfällen und Wartungsarbeiten kommt, können sich die Fahrgäste bei der Aufzugsinformation informieren. Sobald das Sicherheitssystem eine Störung meldet, wird diese in Echtzeit angezeigt.

Dabei kann individuell zwischen einer allgemeinen Übersicht, den U-Bahn-Linien und der UStrab gewählt werden. Wartungsarbeiten werden drei Tage im Voraus angezeigt, um die Fahrgäste rechtzeitig zu informieren.

Das System umfasst derzeit ausschließlich Liftanlagen, die von den Wiener Linien selbst betrieben werden. Aufzüge der ÖBB und der Stadt Wien, wie im Westbahnhof oder der Passage Schottentor, werden nicht angezeigt.

Barrierefreiheit

Damit die öffentlichen Verkehrsmittel für alle Menschen flexibel zugänglich sind, ist Barrierefreiheit ein großes Anliegen der Wiener Linien. Alle U-Bahn-Stationen der Wiener Linien sind bereits über Aufzüge oder Rampen zugänglich.

Broschüre "Barrierefrei unterwegs": 600 KB PDF - Wiener Linien

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular