Probebohrungen für die Stadtstraße Aspern

Für die Stadtstraße Aspern, einem wichtigen Straßenbauvorhaben im 22. Bezirk, wurden im Sommer 2012 Untergrunduntersuchungen durchgeführt. Sie dienten als Grundlagen für die weiteren Planungen des Straßenbauprojekts.

Umfang der Untergrunderkundungen

Es wurden 25 Aufschlussbohrungen bis in eine Tiefe von maximal 25 Meter ausgeführt, davon neun Bohrungen als Grundwasserbeobachtungspegel. Die Grundwasserbeobachtungspegel bleiben auf Projektdauer bestehen.

Bauablauf und Behinderungen

Der Baugrunduntersuchungen starteten mit Ende Juli 2012 und dauerten zwölf Wochen.

Stadtstraße Aspern - Großbauprojekt in Planung

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Brückenbau und Grundbau (Magistratsabteilung 29)
Kontaktformular