Buskonzept Wien

Bus am Schwarzenbergplatz

Wien ist nicht nur als Wirtschaftsstandort, Kulturmetropole und Lebensmittelpunkt international gefragt, sondern auch als touristisches Zentrum. Da circa 15 Prozent der Millionen Touristinnen und Touristen jährlich mit dem Bus anreisen, ist der Busverkehr ein wichtiges Verkehrsthema für Wien.

Um den Reisebusverkehr bestmöglich zu organisieren und die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten, haben Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien und WienTourismus ein Buskonzept erarbeitet.

Das Buskonzept Wien versteht sich als dynamisches Projekt. Die Rahmenbedingungen im städtischen Umfeld ändern sich laufend und erfordern, um die bestehende Qualität zu sichern und für künftige Herausforderungen gerüstet zu sein, eine stetige Anpassung der Zielsetzungen und Maßnahmen.

Kontakt

Die Buskoordinationsstelle Wien ist für die Umsetzung und Fortführung des Buskonzepts Wien verantwortlich. Sie ist Kommunikationsplattform für alle in Wien am Reisebusverkehr Beteiligten wie zum Beispiel Wirtschaftskammer Wien, WienTourismus, Polizei und Stadt Wien. Darüber hinaus dient sie als Anlaufstelle für Anfragen und Reklamationen und als Drehscheibe der Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular