Fahrpläne und öffentlicher Verkehr

ÖBB-Schild an der Stadtion Brünner Straße

Neue S-Bahn-Haltestelle

In unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus Nord befindet sich die neue S-Bahn-Haltestelle Wien Brünner Straße. Ab 11. Dezember sind die Züge der S3 dort im 15-Minuten-Takt unterwegs. mehr

U-Bahnsteig mit zahlreichen Fahrgästen

Dichtere Öffi-Intervalle

An den Adventsamstagen ist halb Wien auf der Suche nach dem idealen Weihnachtspräsent. Die Wiener Linien fahren deshalb an diesen Tagen in dichteren Intervallen. mehr

Fahrender Mercedes Benz Citaro-Bus

Moderne Busflotte

Bis 2019 ersetzen rund 200 neue, umweltfreundliche Busse sukzessive die älteren Modelle der Wiener Linien. Diese bieten unter anderem mehr Komfort für die Fahrgäste. mehr

Infocenter U2/U5

Neues Infocenter U2/U5

Im Infocenter der Station Volkstheater erfahren Interessierte alles rund um Planung, Bau und Betrieb der neuen U2 und U5. Ein Highlight: Der Nachbau einer Tunnelbohrmaschine. mehr

Zwei Arbeiter in einem U-Bahn-Tunnel blicken auf einen Plan.

U1-Ausbau Alaudagasse

Die Station Alaudagasse liegt unweit der Per-Albin-Hansson-Siedlung. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung bedeutet der Ausbau bessere Öffi-Anbindung, eine kürzere Fahrzeit in die City und eine Zeitersparnis bei ihren täglichen Wegen. mehr

Visualisierung der FLEXITY-Straßenbahn vor dem Rathaus

Neue Straßenbahnen für Wien

Ab 2018 rollen neue Straßenbahnen durch Wien und werden sukzessive alle Hochflurmodelle ersetzen. Die umweltfreundlichen Bims bieten mit 34 Metern Länge Platz für 211 Fahrgäste. mehr

U-Bahn-Zug der Linie U2

U-Bahn als kleines Kraftwerk

Die Wiener Linien haben in der U2-Station Hardeggasse eine Pilotanlage installiert, mit der die Bremsenergie der Züge effizienter genutzt werden soll. mehr

Verfügbare Citybikes auf Infoscreen in einem Bus

Von Bus oder Bim aufs Citybike

In Bussen und Straßenbahnen zeigen Infoscreens, wie viele Citybikes in der nächsten Haltestelle fahrbereit sind. Das erleichtert den Wechsel von einem Verkehrsmittel zum anderen. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular