Im Fokus: Zwei russische Künstlerinnen in Wien

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
15.10.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Do
Uhrzeit:
16.30 bis 17.30 Uhr
Preis:
entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage

Beschreibung

In Wien blieben die Akademien fr Frauen bis 1920 verschlossen. Mit dieser Situation sind um 1900 zwei russische Knstlerinnen konfrontiert, die in Russland bereits Seite an Seite mit ihren mnnlichen Kollegen an der Akademie studiert haben. Teresa Feodorowna Ries und Elena Luksch-Makowsky, beide Bildhauerinnen und Malerinnen, schaffen es, sich im misogynen Klima in Wien in der aktuellen Kunstszene einen unbersehbaren Platz zu erobern. Mit Sabine Fellner (freie Kuratorin und Autorin).

Veranstaltungsort


Oberes Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 27
1030 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 795 57-0
Homepage Veranstaltungsort
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular