Herbert Brandl - Im Überblick: Kunst und Gesellschaft

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
3.9. bis 24.9.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Do
Uhrzeit:
19.30 bis 20.30 Uhr
Preis:
entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage

Beschreibung

Kunst gestaltet die Gesellschaft, reflektiert und hinterfragt sie. Kraftvoll und stark malt Herbert Brandl unberührte Naturräume, in denen vom Menschen jede Spur fehlt. Der Künstler Zbynek Sekal wiederum verarbeitet in seinen Skulpturen Situationen von Einsamkeit, Gefangenschaft und Exil. Wie politisch ist Kunst? Und kann sie gesellschaftliche Veränderungen anstoßen? Dazu betrachten wir ausgewählte Werke in den Ausstellungen und sprechen über Isolation und Entfremdung.

Veranstaltungsort


Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 795 57-707
Homepage Veranstaltungsort
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular