Spaziergänge durch Wien - Jugendstil, Secession und die Moderne

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
6.6.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Sa
Uhrzeit:
10.30 Uhr
Preis:
entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage
Art der Veranstaltung:
Open-Air
Kontakt:
E-Mail zur Veranstaltung

Beschreibung

Architekturführung Wien Jugendstil um 1900: Gustav Kimt und Otto Wagner Stadtbahnstationen Karlsplatz - Secession mit Beethovenfries - Looshaus, Artariahaus, Ankerhaus u.a. Wiens "Goldenes Krauthappl", die Wiener Secession. war wahrhaftig ein Aufbruch in die Moderne. Mit ihr deklarierten die jungen Jugenstil-Künstler ihr Ideal von Kunst. Dieser Aufbruch unter dem Motto "Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit" veränderte Wien um die Jahrhundertwende städtebaulich und architektonisch. Vom Karlsplatz ausgehend, zeigt die Führung die wichtigsten Jugendstilbauten in der Wiener Innenstadt: Das skandalumwitterte Looshaus auf dem Michaelerplatz, das Artariahaus, die Engelapotheke, das Ankerhaus. Die Führung erschließt die spannendsten Bauten des Wiener Jugendstils, aber auch die verschiedenen Mischstile dieser Epoche. Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich.

Veranstaltungsort


Treffpunkt vor der Secession
Friedrichstraße 12
1010 Wien
Erreichbarkeit

VeranstalterIn

Verein Wiener Spaziergänge
Neubaugasse
1070 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 600 661 95 17 oder +43 664 260 43 88
Homepage VeranstalterIn
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular