Retrospektiven - Eine Hommage an Klaus Maria Brandauer

Der Künstler (c) Klaus Maria Brandauer, Filmarchiv Austria
Datum:
15.1. bis 5.2.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
Uhrzeit:
die unterschiedlichen Beginnzeiten entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage
Preis:
8,50 pro Person

Beschreibung

Bühne frei für Klaus Maria Brandauer. Am Theater ist er bereits ein Star, als er von István Szabó die Hauptrolle im späteren Oscargewinner MEPHISTO angeboten bekommt: eine schauspielerische Tour de Force und Brandauers internationaler Durchbruch. Der Weg führt bis nach Hollywood, wo er ein gefragter Charakterdarsteller ist und als Bond-Gegenspieler in sag niemals nie oder betrügerischer Baron in Jenseits von Afrika seinen Erfolg zementiert. Die Retrospektive zeigt eine Auswahl von 17 Filmen, die dies auf anschauliche Weise bezeugen.

Veranstaltungsort


Metro Kinokulturhaus
Johannesgasse 4/ 1/
1010 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 512 18 03
Homepage Veranstaltungsort
E-Mail

VeranstalterIn

Filmarchiv Austria
Obere Augartenstraße
Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 216 13 00
Homepage VeranstalterIn
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular