Alle Veranstaltungen abgesagt
Um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) in sterreich einzudmmen, wurden alle Veranstaltungen abgesagt. An keinem Ort sollen sich mehr als fnf Menschen auf einmal treffen. Einzige Ausnahmen sind jene Aktivitten, die der Bekmpfung des Corona-Virus dienen.
Informationen zum Coronavirus

Die Lange Nacht der Museen - Marktamtsmuseum

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
5.10.2019
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Sa
Uhrzeit:
18 Uhr
Preis:
entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage
Kontakt:
E-Mail zur Veranstaltung

Beschreibung

Bereits vor 1.000 Jahren gab es in Wien ein reges Marktleben. Im ersten Wiener Gemeindebezirk erinnern noch heute Straennamen an die ehemaligen Marktpltze: Hoher Markt, Fleischmarkt, Bauernmarkt usw. Auch ist von alten Marktordnungen laufend die Rede. Nur, wer ist fr die Einhaltung dieser Bestimmungen verantwortlich? Seit dem Jahr 1839 ist es in Wien das Wiener Marktamt. Das Marktamtsmuseum bietet Einblicke in dieses lange Bestehen. Bilder von den Mrkten einst und jetzt sind zu besichtigen. Auch werden ehemals verwendete Mae nher erklrt; unter anderem ldt ein Wiener Zentner zum Probeheben ein. Aber auch Waagen, welche 130 Jahre und lter sind, knnen ausprobiert und/oder besichtigt werden. Lebensmittelkontrollen von einst und jetzt werden mittels Bildmaterials, aber auch mit dem verwendeten Werkzeug nher ins Licht gerckt.

Veranstaltungsort


Marktamtsmuseum
Floridsdorfer Markt
Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 4000 592 55
Homepage Veranstaltungsort
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular