Alle Veranstaltungen abgesagt
Um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) in Österreich einzudämmen, wurden alle Veranstaltungen abgesagt. An keinem Ort sollen sich mehr als fünf Menschen auf einmal treffen. Einzige Ausnahmen sind jene Aktivitäten, die der Bekämpfung des Corona-Virus dienen.
Informationen zum Coronavirus

Filmmusik als Propaganda. Musik und Kino im italienischen Faschismus

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
14.1.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Di
Uhrzeit:
15 bis 17 Uhr
Preis:
Eintritt frei

Beschreibung

Der Umgang mit Musik und Klang im faschistischen Kino war alles andere als naiv: Unterschwellige Komponenten des filmischen Textes dienten dazu, dem Publikum gezielt Bedeutungskonstellationen zu vermitteln, welche der Kulturpolitik des Regimes zuträglich waren. Interdisziplinärer Roundtable und Stummfilmprojektion mit Live-Musikbegleitung in Koproduktion mit dem Istituto Italiano di Cultura Aula, Hof 1.11

Veranstaltungsort


Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2
1090 Wien
Erreichbarkeit

VeranstalterIn

Veranstaltungsmanagement der Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 4277-176 76
Homepage VeranstalterIn
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular