WEISSE NÄCHTE (Running Scared), frei nach Dostojewski

Datum:
26.9.
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Do
Uhrzeit:
20 bis 21.15 Uhr
Preis:
Eintritt frei

Beschreibung

Bernd Watzka überträgt Dostojewskis dramatische Liebesnovelle "Weiße Nächte" (1848) in WEISSE NÄCHTE (Running Scared) ins düster-winterliche Wien der Gegenwart. Zwei Außenseiter, Nela und Jakob, begegnen einander. Beide sind Verlierer des neoliberalen Kapitalismus, beide sind verzweifelt und auf der Suche nach Liebe. In vier Nächten kommen sie einander näher. Jakob verliebt sich in Nela, deren Herz jedoch einem anderen Mann gehört. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Regie: Babett Arens.

Veranstaltungsort


Seestadt aspern
Sonnenallee 26
1220 Wien
Erreichbarkeit

VeranstalterIn

Theaterverein WIENDRAMA
Lindengasse 31-33
1070 Wien
Erreichbarkeit
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular