Alle Veranstaltungen abgesagt
Um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) in Österreich einzudämmen, wurden alle Veranstaltungen abgesagt. An keinem Ort sollen sich mehr als fünf Menschen auf einmal treffen. Einzige Ausnahmen sind jene Aktivitäten, die der Bekämpfung des Corona-Virus dienen.
Informationen zum Coronavirus

Sonderausstellung: Wien. Eine Stadt im Spiegel der Literatur.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Datum:
12.4.2019 bis 16.2.2020
iCAL Termin speichern (iCAL)
Wochentage:
Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
Uhrzeit:
Di, Mi, Fr, Sa, So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr; Juni-September auch Montag geöffnet
Preis:
entnehmen Sie bitte der Veranstaltungshomepage
Kontakt:
E-Mail zur Veranstaltung

Beschreibung

Die Stadt als Traumlandschaft und Erinnerungsraum, als Utopie und Tatort. In vielen Werken der österreichischen Literatur nach 1945 ist Wien Schauplatz des Geschehens. Das Literaturmuseum zeigt mit "Wien. Eine Stadt im Spiegel der Literatur" überraschende und immer wieder neue Bilder der Stadt: Zu sehen sind außergewöhnliche Manuskripte, Fotografien, persönliche Dokumente, Filmausschnitte und Audioaufnahmen.

Veranstaltungsort


Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Johannesgasse 6
1010 Wien
Erreichbarkeit
Telefon: +43 1 534 107 80
Homepage Veranstaltungsort
E-Mail
Veranstaltungshomepage
Verantwortlich für diese Seite:
Veranstaltungsdatenbank
Kontaktformular