Chemikalien-Leasing - OekoBusiness Wien

Grünpflanzen in Gläsern

Chemikalien-Leasing ist ein innovatives Geschäftsmodell, das den Verbrauch von Chemikalien senkt und zugleich den wirtschaftlichen Erfolg von Chemikalienherstellern und -anwendern verbessert.

Üblicherweise werden Chemikalien, wie zum Beispiel Lösungsmittel zur Reinigung, gekauft. Nicht so beim Chemikalien-Leasing: Nicht mehr das Fass Lösungsmittel, der Lack oder der Kanister mit Hydrauliköl wird beim Chemikalien-Leasing bezahlt, sondern die "Quadratmeter behandelter Fläche", die "Anzahl gereinigter Werkstücke", oder die "Betriebsstunden in der Hydraulikanlage".

Das Modell bezieht Chemikalienhersteller, Anlagenbetreiber sowie Kundinnen und Kunden ein. Alle Beteiligten profitieren von den Einsparungen und Effizienzsteigerungen, denn bezahlt wird nicht mehr die Chemikalie, sondern ihre Wirkung. Der Produzent verdient am Verkauf seines Know-hows, nicht an immer größeren Mengen eines Chemieprodukts. Er wird damit vom Produzenten zum Dienstleister.

Erfahrene und für Chemikalien-Leasing geschulte Beraterinnen und Berater entwickeln gemeinsam mit den Betrieben ein angepasstes Geschäftsmodell.

Ist Chemikalien-Leasing für Ihren Betrieb richtig?

Das Beratungsangebot richtet sich an Chemikalienhersteller und -anwender, die Chemikalien effizienter einsetzen und ihre Umweltperformance verbessern möchten.

Kofinanzierung

Kofinanzierungsrichtlinien OekoBusiness Wien

Kontakt

OekoBusiness Wien - Kontakt und Service

Anmeldung

Wenn Sie Interesse an einer kofinanzierten Beratung haben, melden Sie sich bitte über die Wirtschaftskammer Wien bei bei OekoBusiness Wien an:

Anmelden

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular