Veranstaltung "Naturpädagogik Donau-Auen" im Nationalparkhaus wien-lobAU

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) musste diese Veranstaltung leider abgesagt werden.

  • Kostenlose Führungen durch die Ausstellungen und die Waldschule sowie Exkursionen in den Nationalpark Donau-Auen
  • Termin: Samstag, 19. September 2020, 10 bis 18 Uhr
    • Führungen zu jeder vollen Stunde, letzte Führung um 17 Uhr
    • Exkursionen in den Nationalpark um 10 und um 14 Uhr
  • Ort: Nationalparkhaus wien-lobAU, 22., Dechantweg 8
  • Erreichbarkeit: Autobuslinie 92B ab U2/Donaustadtbrücke oder Autobuslinie 93A ab U1/Kagran
  • Anmeldung für die Exkursionen unter der Telefonnummer +43 1 4000-49495 oder per E-Mail an: nh@ma49.wien.gv.at
Vogel auf einem Ast, im Hintergrund ein Holzgebäude

Die Donau-Auen östlich von Wien wurden 1996 zum Nationalpark erklärt. Mit der internationalen Anerkennung als Nationalpark sind der Auftrag zu Erhaltung der Arten und Lebensräume sowie das Angebot von Bildungs- und Erholungsmöglichkeiten verbunden. Das Nationalparkhaus wien-lobAU bietet als Besucherzentrum viele Bildungsangebote, zum Beispiel Ausstellungen, Führungen, Lehrpfade oder interaktive Informationsbereiche.

Am 19. September 2020 haben Sie die Gelegenheit, bei freiem Eintritt die Naturpädagogik-Angebote im Rahmen von Führungen kennenzulernen. Kostenlose Exkursionen bringen Ihnen den Nationalpark Donau-Auen näher.

Das EU-Projekt "Naturpädagogik Donau-Auen" wurde in den Programmen Interreg III-A Österreich-Tschechien und Slowakei-Österreich gefördert.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Forst- und Landwirtschaftsbetrieb
Kontaktformular