Wasser - Frisch von der Quelle

Im Normalbetrieb wird ganz Wien mit Hochquellwasser versorgt. Bei extremen Wasserverbräuchen wird zusätzlich Grundwasser ins Rohrnetz eingeleitet.

Wasser entspringt einer Quelle

Gewonnen in den niederösterreichisch-steirischen Alpen, verfügt das berühmte Hochquellenwasser über einzigartige Qualität. Um diese Qualität zu sichern, hat die Stadt Wien zahlreiche Maßnahmen gesetzt. Besonders wichtig ist der Schutz des Bodens und der Wälder im Quellgebiet der beiden Hochquellenleitungen, im Gebiet von Schneeberg, Rax und Hochschwab. Auf dem gesamten Weg des Wassers von der Quelle bis zum Haushalt werden laufend die wichtigsten Qualitätsmerkmale überprüft.

Für die Bereitstellung des Trinkwassers an die Haushalte ist die Abteilung Wiener Wasser (MA 31) verantwortlich. Dazu zählt die Wartung aller Anlagen in den Quellenschutzgebieten, entlang der Hochquellenleitungen sowie der Wasserbehälter und des Rohrnetzes in Wien.

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular