Buchtipps für WanderInnen und NaturfreundInnen

Die Auswahl der angeführten Bücher entstand aus der Menge der im Forst- und Landwirtschaftsbetrieb (MA 49) verwendeten Bücher. Sie ist nur ein kleiner Ausschnitt der am Markt erhältlichen Literatur.

Föhrenberge - Geheimnisvolle Wanderungen durch Kultur und Geschichte

Steiner: Föhrenberge - Geheimnisvolle Wanderungen durch Kultur und Geschichte
Edition Va bene, Wien- Klosterneuburg 2006, ISBN 10 38 51 67 19 37

Dieser außergewöhnliche Wanderführer möchte Sie auf geheimnisvolle Schätze und Besonderheiten im südlichen Wienerwald aufmerksam machen. Der Autor beschreibt in seinen 25 Tourenvorschlägen die von ihm erkannten Sehenswürdigkeiten. Seine Erzählungen beginnen bei der Juraklippe bei Kalksburg, beschreiben unter anderem die Heiligtümer der Kelten und die Breiten Föhre in Mödling und enden bei einer Brücke zu den Sternen am Georgenberg.

Mit der Bim zu den schönsten Ausflugszielen Wiens

Karpischek, Zauner: Mit der Bim zu den schönsten Ausflugszielen Wiens
Verlag Ueberreuter, Wien 2004, ISBN 38 00 07 01 11

Wien hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten: Prachtstraßen, Parks, historische Bauwerke, Kirchen und vor allem auch viel Grün. Das Besondere an dieser Stadt liegt in der Tatsache, dass viele dieser Kostbarkeiten entlang von Straßenbahnlinien liegen. Das Stadt- und Wanderbuch führt Sie mit den Straßenbahnlinien D, 21, 25, 31, 41, 49, 60 und 67 zu den schönsten Ausflugszielen Wiens.

Naturerlebnis Niederösterreich, Landschaft - Botanik - Geologie

Baumgartner, Bernhard, Oswald: Naturerlebnis Niederösterreich, Landschaft - Botanik - Geologie
Niederösterreichisches Pressehaus 2000, ISBN 38 53 26 13 61, 224 Seiten, 75 Abbildungen

Die pannonischen Regionen im Osten, die Moore und Granitblöcke des Waldviertels, von Eiszeit und Schmuckblumen in den Voralpen bis zu Niederösterreichs wilden Alpen. Schwerpunkt dieses Buches ist die Pflanzenwelt des Landes, für Laien verständlich und anschaulich dargestellt. Die exakten Wegbeschreibungen führen in großartige Landschaften. Sie vermitteln auch einen Eindruck über den geologischen Aufbau und die damit zusammenhängende Flora dieser Gebiete.

Natur-Wanderführer Salzkammergut

Adler, Mrkvicka: Natur-Wanderführer Salzkammergut
Verlag des Naturhistorischen Museums Wien, ISBN 3 902 421 11 8
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag des Naturhistorischen Museums Wien, Burgring 7, 1010 Wien; Telefon: +43 1 521 77 243.

Dieses Büchlein ist die ideale Kombination aus Wanderführer und Naturbegleiter. 15 ausgewählte Wanderrouten führen durch die schönsten Regionen des steirischen, oberösterreichischen und Salzburger Salzkammergutes. Pflanzen und Tiere sowie geologische, landschaftliche, historische und kulturelle Besonderheiten werden leicht verständlich erläutert. Der Naturwanderführer ist ein Beitrag dazu, die vielgestaltige Landschaft des Salzkammergutes bewusst zu erwandern und zu entdecken.

Obere Lobau

Forstbetrieb der Stadt Wien: Obere Lobau
Erhältlich in der Forstverwaltung Lobau.

Im Begleitbuch zum Naturlehrpfad Obere Lobau finden Sie zu jeder Station Informationen über die Landschaft und die hier lebenden Tiere und Pflanzen. Viele der Informationen haben Bezug zur Jahreszeit. Für Familien und Kinder gibt es Tipps, Geschichten, Rätsel und Aufgaben. Interessierte und Expertinnen und Experten finden zu den einzelnen Themenpunkten wissenswerte und kuriose Aspekte.

Pflanzenführer Burgenland

Fally, Fischer: Pflanzenführer Burgenland
Eigenverlag Mag. Dr. Josef Fally, Deutschkreutz 2000, ISBN 3 9015 7306 2

Erstmals listet dieser handliche Pflanzenführer alle 1708 Gefäßpflanzenarten des Burgenlandes auf. Das Buch gibt zudem Informationen bezüglich Verbreitung und Gefährdungsgrad. Kurze Texte und übersichtliche Grafiken stellen das Burgenland im Allgemeinen (und das Nordburgenland im Besonderen) als floristisch ungemein interessante und reichhaltige Gegend vor. Die 420 ausgewählten Pflanzenarten spannen den Bogen von häufigen Blumen am Wegesrand bis zu pannonischen Raritäten des Nord-, Mittel- und Südburgenlandes.

Die Pflanzenwelt der österreichischen Alpen

Vitek, Mrkvicka, Horak, Drozdowski, Adler, Wimmer: Die Pflanzenwelt der österreichischen Alpen
Verlag des Naturhistorischen Museums Wien 2007, ISBN 978 3 902 421 21 0, 352 Seiten
Erhältlich im Buchhandel, im Museumsshop des Naturhistorischen Museums oder direkt beim Verlag des Naturhistorischen Museums Wien, Burgring 7, 1010 Wien; Telefon: +43 1 521 77 243.

Dieses neu erschienene Bestimmungsbuch über die Pflanzenwelt der österreichische Alpen ist klein, handlich und mit dem Plastikumschlag Gelände-tauglich. Mehr als 600 Pflanzenarten sind mit guten Fotos abgebildet. Blühzeit, Größe, Standort, Vorkommen in Österreich und kurze Beschreibungen wichtiger Unterscheidungsmerkmale werden beschrieben. Das Buch ist leicht verwendbar, da die Pflanzen nach Farben und Ähnlichkeit sortiert sind.

Raus ins Grüne

Gregor Fauma: Raus ins Grüne - Ausflüge in den Wienerwald und zu seinen schönsten Gasthäusern.
Verlag: Metroverlag, 2013, ISBN: 978-3-99300-110-0, 160 Seiten

Die Sonne brennt auf den Frühstückstisch, das Wochenende ist da, und es stellt sich die unausweichliche Frage: Raus ins Grüne - ja, aber wohin? Gregor Fauma, bekannt durch seine wöchentliche RONDO-Kolumne "Fauma und Flora", kennt sich aus mit der Natur und gutem Essen. Wenn die Küche kalt bleiben soll und ein erholsamer Ausflug angesagt ist, weiß er Rat. Mit seinem wunderschön illustrierten Führer zeigt Fauma die schönsten Plätze des Wienerwalds, porträtiert Gaststätten und ihre Betreiberinnen und Betreiber und macht Lust auf Roan, Stoan und - den Himmel.

Die Tier- und Pflanzenwelt von Rax und Schneeberg

Dirnböck; Krause: Die Tier- und Pflanzenwelt von Rax und Schneeberg
Verlag Bohmann, Wien 1998, ISBN 37 00 21 07 87

Über den Schneeberg und die Raxalpe, die Hausberge Wiens, wurde viel geschrieben. Von der Zahnradbahn, den Hüttenwirtinnen und Hüttenwirten, den Sagen und Geschichten, den Klettertouren und Wanderwegen. Nur die Natur wurde bis jetzt stiefmütterlich behandelt, obwohl die für den Alpenraum einzigartige Pflanzen- und Tierwelt des Gebietes eine faszinierende Vielfalt birgt. Der Naturführer gibt einen leicht verständlichen Überblick der wichtigsten Lebensräume der Gebirge Rax und Schneeberg. Botanische und zoologische Beiträge versuchen neben dem reichhaltigen Bildmaterial die Faszination Natur im weitesten Sinne zu vermitteln. Die Entstehung der Landschaft in erdgeschichtlicher Dimension, die damit zusammenhängenden Veränderungen der Tier- und Pflanzenwelt und der Einfluss der Menschen auf das Gebirgsökosystem leiten in diese vielschichtige Materie ein. Ausgehend von den Lebensräumen und deren Eigenheiten werden anschließend die charakteristischen Tiere und Pflanzen vorgestellt.

Wiener Wälder

Oliver Lehmann, Andreas Schwab, Lois Lammerhuber: Wiener Wälder
Bohmann Verlag, Wien 2005, ISBN 39 01 98 32 36, 385 Seiten
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Bohmann Verlag, Telefon +43 1 740 95-222.

Besondere Einblicke in den Wienerwald, in die Stadt- und Erholungswälder, in die Tätigkeiten der Wiener Försterinnen und Förster, Forstarbeiterinnen und Forstarbeiter und Landwirtinnen und Landwirte, in die Auenlandschaften der Lobau, die Quellenschutzwälder, das städtische Weingut und viele andere Themen rund um den Forstbetrieb der Stadt Wien bietet der Bildband "Wiener Wälder". Faszinierende Bildstrecken von Fotograf Lois Lammerhuber und prägnante Essays des Autors Oliver Lehmann, ergänzt durch Exkurse des Forstexperten Andreas Schwab, ermöglichen auf über 380 Seiten überraschende Expeditionen in die Naturräume in und unweit der Stadt Wien.

Wiener Wein

Christian Grünwald, Florian Holzer, Lois Lammerhuber, Peter Moser, Michael Pronay: Wiener Wein
Bohmann Verlag, Wien 2007, ISBN 97 83 90 19 83 740, 260 Seiten
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Bohmann Verlag, Tel. +43 1 740 95-222.

Wien und der Wein - das ist eine Jahrtausende alte Partnerschaft und Symbiose. Dieses Buch ergründet die faszinierenden Aspekte des Weins in der Großstadt und erforscht seine Qualitäten auch abseits klischeehafter Bilder. Mit Abbildungen der Wiener Weinlandschaften in allen vier Jahreszeiten, der Gesichter der Wiener Winzer, der Arbeit in den wahrscheinlich sinnlichsten Grünbereichen der Stadt sowie dem Funkeln der Wiener Weine - Wien von einer im wahrsten Sinne des Wortes berauschenden Perspektive.

Wiens Pflanzenwelt

Vitek, Mrkvicka, Adler, Horak, Fleck, Haslehner: Wiens Pflanzenwelt
ISBN 39 02 42 10 45, 368 Seiten, 670 Abbildungen
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag des Naturhistorischen Museums Wien, Burgring 7, 1010 Wien; Telefon: +43 1 521 77 243.

Ein Bestimmungsbuch mit 638 häufigen oder geschützten Pflanzen Wiens. Farb-Abbildungen, kurze Beschreibungen, Informationen über Gefährdung und Schutzstatus sowie eine Verbreitungskarte geben kompakte Information zu jeder Art.

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular