Grillplatzregeln - Öffentliche Grillplätze und Grillzonen

Anweisungen der Grillplatzmeisterin beziehungsweise des Grillplatzmeisters sowie der Aufsichtsorgane der Stadt Wien sind unbedingt Folge zu leisten.

  • Grillen ist ausschließlich innerhalb der ausgewiesenen Grenzen des Grillplatzes beziehungsweise der Grillzone erlaubt.
  • Zur Vermeidung übermäßiger Rauchentwicklung darf nur mit Holzkohle, Holzbriketts und mitgebrachtem trockenem Holz gegrillt werden.
    Es darf kein Holz aus dem Wald verwendet werden.
  • Grillen mit Gas ist verboten.
  • Bodenfeuer sind verboten.
  • Bitte Grilltassen verwenden
  • Der Grillplatz ist sauber zu hinterlassen - Müll ist ausschließlich in den Müllcontainern und Asche in den Betonringen für Asche zu entsorgen.
  • Es dürfen nicht mehr als zwei Tisch-Bank-Kombinationen zusammengestellt werden.
  • Bei Maximalauslastung bzw. Überfüllung des Grillplatzes ist der Grillplatz wieder zu verlassen. Informationen über weitere Grillplätze kann die Grillplatzmeisterin beziehungsweise der Grillplatzmeister geben.
  • Zur Verrichtung der Notdurft sind ausschließlich die bereitgestellten WC-Anlagen bzw. Mobilklos zu benützen.
  • Hunde sind nur mit Leine und Beißkorb erlaubt.
  • Das Grillen von ganzen Tieren, zum Beispiel Schafen oder Schweinen, ist verboten.
Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular