Josefsteg in der Oberen Lobau wird neu errichtet

Von Oktober 2019 bis April 2020 wird der derzeit gesperrte Josefsteg durch die Stadt Wien - Brückenbau und Grundbau neu errichtet und ist danach wieder für ausgedehnte Ausflüge in die Lobau zugänglich.

Baustelle mit Bagger, Bauzaun und diversen Hinweisschildern

Die Arbeiten erfolgen in den Wintermonaten, um die Natur so wenig wie möglich zu stören.

Ablauf

Für die Dauer der Errichtung wird im Stegverlauf ein künstlicher Damm aufgeschüttet. Dieser wird nach Ende der Bauarbeiten wieder entfernt.

Der neue Holzsteg wird auf einer dauerhaften Beton-Stahlpfeiler-Konstruktion aufgebaut.

Vom neuen Steg haben die Besucherinnen und Besucher wieder einen ungehinderten Blick in das Tischwasser und auf die darin beheimateten Lebewesen.

Während der Bauarbeiten

Bitte beachten Sie:

  • Die vorübergehende Querungsmöglichkeit für Fußgängerinnen und Fußgänger in der Nähe des Stegs können Sie auch während der Bauarbeiten benutzen. Es gibt entsprechende Hinweistafeln.
  • Bitte befahren Sie diese Querung nicht mit dem Rad. Sie wurde nur zum Begehen errichtet.
  • Im Baustellenbereich und auf den Zufahrtswegen kann es während der Bauarbeiten zu vorübergehenden Beeinträchtigungen und Behinderungen für die Besucherinnen und Besucher der Lobau kommen.
Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular