Die Wiener Stadtgärten in Zahlen 2018

  • Die Wiener Stadtgärten betreuen über 990 Park- und Grünanlagen mit einer Größe von fast 13 Quadratkilometern. Insgesamt werden 16,4 Quadratkilometer Grünflächen von den Wiener Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner betreut.
  • Rund 480.000 Bäume, davon 92.000 Allee-Straßenbäume, 188.000 Anlagenbäume und geschätzte 200.000 Forstbäume
  • Jährlich rund 2.000 bis 2.500 neue Baumpflanzungen
  • Rund 1.000.000 Stück Blumenzwiebeln im März und April: hauptsächlich Tulpen, welche im Herbst des Vorjahres ausgelegt werden - Schilder mit der Aufschrift "Vorsicht hier schlafen Blumenzwiebeln!" markieren die Beete - und 150.000 Stiefmütterchen (Violen), die zusätzlich ausgepflanzt werden
  • Rund 600.000 Stück Sommerblumen und weitere 50.000 Stück (mehrjährige) blühende Stauden von Mai bis September aus den Blumengärten Hirschstetten
  • Rund 3.300 Blumenbeete auf fast 135.000 Quadratmetern in Parks und im Straßenbegleitgrün
  • Frühjahr und Herbst: Pflanzung von Baum-, Strauch- und Nadelgehölzen, zum Teil aus den Baumschulen der Wiener Stadtgärten
  • Rund 19.000 Parkbänke
  • 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganzjährig, bis zu insgesamt 1.500 von April bis Oktober (Gartenarbeiterinnen und Gartenarbeiter, Gärtnerinnen und Gärtner sowie Gartenbau-Ingenieurinnen und -Ingenieure)
  • 215 Ballspielplätze ("Käfige")
  • Rund 650 Spielplätze und mehr als 7.100 Spielgeräte
  • Über 20 Slackline-Anlagen
  • Rund 50 Skater-Anlagen
  • Rund 40 frei zugängliche Trampoline
  • 25 kostenlos nutzbare Beachvolleyball-Plätze
  • Rund 440 Ballspielplätze für Fußball, Basketball, Beachvolleyball Hockey und Streetball
  • Rund 50 Aktiv-Parks mit über 320 Geräten
  • 150 Hundezonen mit 215.243 Quadratmeter Fläche
  • 23 Hundeausläufe mit 885.988 Quadratmeter Fläche
Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular