Workshops und Führungen im Schulgarten Kagran

Heil- und Giftpflanzen - "Wundermittel" aus dem eigenen Garten

Hexengarten Schild vor dem Eingang zum Garten

Während des Workshops werden nicht nur bekannte Kräuter wie Schnittlauch und Petersilie vorgestellt, sondern auch Kräuter, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vielleicht noch nie gesehen haben. Das selbst gebundene Kräuter-Sträußchen kann auch zu Hause beim Kochen Verwendung finden. Bei Interesse gibt es auch noch einen Abstecher in den Hexengarten, wo giftige Pflanzen präsentiert werden.


  • Dauer: circa 1,5 Stunden
  • Beginn: nach Vereinbarung, täglich von Mitte Mai bis Ende September
  • TeilnehmerInnen-Zahl: zehn bis 25 Personen

Obst - die süßesten Früchte des Gartens

Kirschen

Beim Rundgang durch unsere Baumschule erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Spannendes über die Obstkulturen. Hier wird auf die unterschiedlichen Obstarten eingegangen. Je nach Jahreszeit können Früchte genascht oder selbst gepresste Säfte verkostet werden.


  • Dauer: circa 1,5 Stunden
  • Beginn: täglich von Mitte Mai bis Ende September, nach Vereinbarung
  • TeilnehmerInnen-Zahl: zehn bis 25 Personen

Faszinierende Bienenwelt - Honig, flüssiges Gold

Die Biene beim saugen am Nektar

Bienen sind die einzigen Lebewesen, die Honig erzeugen können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beobachten auf einer spannenden Reise durch den Schulgarten Kagran, wie die fleißigen Honigsammler arbeiten und leben. Direkt bei den Bienenstöcken stellt der Imker seine Arbeit vor. Der lehrreiche und spannende Ausflug endet mit einer Kostprobe des leckeren Bienenerzeugnisses. Der Workshop kann ebenso in den Blumengärten Hirschstetten besucht werden.


  • Dauer: circa 90 Minuten
  • Beginn: nach Vereinbarung, täglich von Mitte Mai bis Ende August
  • TeilnehmerInnen-Zahl: zehn bis 25 Personen

Veranstaltungsdetails

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Ort: 22., Donizettiweg 29
    Fahrplanauskunft
  • Anmeldung:
  • MindestteilnehmerInnen-Zahl für Workshops und Führungen: zehn Personen
  • Unkostenbeitrag
    • Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem vollendeten 18. Lebensjahr: fünf Euro pro Person
    • Gruppenworkshops und -führungen bis zu zehn Personen: pauschal 50 Euro; danach: plus fünf Euro pro Erwachsener beziehungsweise Erwachsenem
    • Kindergruppen und StudentInnen mit Institutsbestätigung: gratis

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular