Wege des Heilens in den Blumengärten Hirschstetten

Am 8. und 9. September 2018 laden die Blumengärten Hirschstetten jeweils ab 14 Uhr zu Vorträgen und Vorführungen im Rahmen des Programms "Wege des Heilens" ein.

Die Vorträge und Vorführungen finden im Zelt beim Indischen Garten statt.


Programm im Überblick

  • Samstag, 8. September:
    • 14 bis 15 Uhr: Vortrag "Der Kontext der Krankheit in der TEM" - Dr. Gerhard Kögler (Ärztlicher Leiter der TEM-Akademie)
    • 15 bis 16 Uhr: Vortrag "Grundlagen der Homöopathie: Arzneien bei Verletzungen" - Dr.in Ulrike Schuller-Schreib (Ärztin für Allgemeinmedizin und Homöopathische Ärztin)
    • 16 bis 17 Uhr: Vortrag "Signaturlehre, Urwege der Heilpflanzenerkenntnis" - Jürgen Ivanis (Chemiker und TEM-Spezialist)
    • 17 bis 18 Uhr: Vortrag "Die vielen Wege des Heilens mit Heilpflanzen und Führung durch den Apothekergarten" - Miriam Wiegele (Ethnobotanikerin)
  • Sonntag, 9. September:
    • 14 bis 15 Uhr: Vortrag: "Das Beste aus beiden Welten" - Dr.in Katharina Krassnig (Wiener Schule für TCM)
    • 15 bis 16 Uhr: Vortrag "TCM Tuina: Massage bei Beschwerden am Bewegungsapparat" - Laura Latanza (Tuina-Anmo-Practitioner)
    • 16 bis 17 Uhr: Vortrag "Heilpilze aus China und ihre Rezepturen" - Herma Berger (Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, TCM-Spezialistin)
    • 17 bis 18 Uhr: Vorführung "Einführung in die Bewegungslehre Qigong" - Katja Hildebrandt (Qigong-Kursleiterin)

Darüber hinaus können Interessierte täglich um 13 Uhr an Führungen durch die Kräuterbeete der Blumengärten Hirschstetten teilnehmen. Geleitet werden diese von der Gärtnermeisterin Manuela Jahnel und der Ethnobotanikerin Miriam Wiegele. Treffpunkt: Blumengärten Hirschstetten, beim Zelt neben dem Indischen Garten.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular