Hermann-Leopoldi-Park

Fußballmatch am Ballspielplatz

2002 wurde der Meidlinger Hermann-Leopoldi-Park den Wünschen der Anrainerinnen und Anrainer folgend großzügig umgestaltet. Ein Universal-Ballspielplatz wurde mit Kunststoff belegt, der Volleyballplatz mit Sand und der Kinderspielplatz mit natürlichen Robinienholzgeräten adaptiert.

Auf Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner des anliegenden Seniorinnen- und Seniorenhauses wurde ein mediterraner Bocciaplatz gestaltet. Bequeme Sitzmöbel laden zum Verweilen ein. Leuchtende Rosenbeete markieren im Frühjahr den Eingangsbereich. Außerdem gibt es einen Trinkbrunnen.

Der Park wurde benannt nach dem Komponisten zahlreicher Wienerlieder Hermann Leopoldi (1888 bis 1959).

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular