Joseph-Kainz-Park

Kiesweg, dahinter befindet sich eine Wiese mit Bäumen

Beschreibung

Unweit vom Türkenschanzpark bildet diese Parkanlage eine kleine ruhige Oase an der stark befahrenen Hasenauerstraße. Sie wurde 1931 nach dem k&k Hofschauspieler und Charakterdarsteller Joseph Ignaz Kainz (1858 bis 1910) benannt. Joseph Kainz hat kaum Schauspielunterricht genossen. Mit 17 Jahren hatte er sein erstes Engagement, mit 19 Jahren wurde er Mitglied des damaligen Starensembles des Meininger Hoftheaters. Über München kam Kainz nach Berlin ans Deutsche Theater. Sein Schauspiel zeichnete sich durch große Gefühlsintensität und hervorragende Sprechtechnik aus. Kainz stand an der Spitze der Charakterdarsteller seiner Zeit. Von der Kainz-Statue aus ist der gesamte Park zu überblicken.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular